Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Diode und Rechtecksignal
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Diode und Rechtecksignal
 
Autor Nachricht
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 18:11:40    Titel: Diode und Rechtecksignal

Grüß Euch,

ich bin mir da irgendwie unsicher. Irgendwie habe ich mich bis jetzt immer vor Dioden gedrückt.. :/

Also rein zum Verständnis ein Beispiel:


Ist das so richtig? Das Signal wird ja nicht negativ, also wird die Diode auch nicht wechselnd in Durchlaß- und Sperrrichtung betrieben (was ja zu diesen nicht linearen Spannungsverläufen führen würde).

Gruß,

Box
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 20:01:22    Titel:

Hallo Box,

überlege nochmal, was passiert mit dem Kondensator während den ersten positiven Impulsen, er wird sich sehr rasch aufladen. Entladen kann er sich jedoch nicht. Wie muss demnach der Spannungsverlauf an der Diode sein.
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 20:11:10    Titel:

Hallo Martin,

ich sollte noch dazu sagen, dass in diesem Fall die Zeitkonstante des Kondensators wesentlich größer ist, als die des Eingangssignals. Der Kondensator müsste dann also eigentlich zu träge sein um in der kurzen Zeit eine nicht mehr zu vernachlässigende Spannung aufzubauen, oder? Der Kondensator müsste ja schon auf ewa 0,4V aufgeladen sein, damit sich an der Diodenspannung was ändert. *bewegtsichaufdünnemEis*
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 20:17:34    Titel:

Dennoch wird sich Impuls für Impuls die Spannung am Kondensator aufaddieren, bis er Uo-Ud erreicht hat. Denn wie gesagt, entladen kann er sich nicht.


Edit: Ach ja, die Zeitkonstante wird neben dem Kondensator, im wesentlichen von Ri der Spannungsquelle und von Rd der Diode bestimmt.
Kennst Du hier Werte?
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 20:27:21    Titel:

Äh, dann müsste die Spannung an der Diode, wenn der Kondensator voll ist, Null werden? Dann fließt ja kein Strom mehr.

Nein, da steht nur noch C-Kopplung als Hinweis. Über Google bin ich leider nicht fündig geworden.

Edit: Ach, bin ich doof. Das heißt nur Gleichstrommäßig entkoppelt.


Edit2: Hier stand Unsinn. *g*
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 20:56:41    Titel:

Box,

ich kann leider Deinen Gedankengänge nicht folgen!

Aber wenn eine große Zeitkonstante existiert, wird der Spannungsverlauf an der Diode nach dem Einschalten, in etwa so aussehen!

http://www.bilder-hochladen.net/files/1kxe-2q.pdf
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 21:08:42    Titel:

Das muss ich mir erstmal zur Gemüte führen. Danke. Smile
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 21:25:33    Titel:

Ok, wieder da.

Das hat mir jetzt echt geholfen. Aber eigentlich klar (wie immer im nachhinein). Wenn Ue Null ist, muss die Spannung, die sich bis dahin am Kondensator aufgebaut hat, natürlich an der Diode anliegen (umgekehrte Polarität halt). Und weil die Diode dann in Sperrrichtung gepolt ist, entlädt sich der Kondensator über Rd auch nicht, weil die Diode ja nicht leitet.

Danke für die Mühe Martin.

Edit: Ach, eine Frage noch. Findet die Schaltung so irgendwie Anwendung in der Praxis? Kommt mir nicht so nützlich vor. So Spannungsfest sind Dioden ja nicht.
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 21:35:58    Titel:

Ja Box,

dieses Verhalten wird z.B. hier ausgenützt!

http://de.wikipedia.org/wiki/Cockcroft-Walton-Generator
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 21:41:19    Titel:

Ui, nette Sache. Hat ja richtig Potenzial das ganze. Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Diode und Rechtecksignal
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum