Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Widerstände und Diagramm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Widerstände und Diagramm
 
Autor Nachricht
miraclecf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2007 - 17:01:03    Titel: Widerstände und Diagramm

Hallo
also ich muss in Physik ein Diagramm erstellen in dem die Widerstände Ohmscher Wid. Glühlampe und ein VDR eingezeichnet werden sollen. habe ich schon gemacht. Nun ist aber die Frage.
Warum es zu Krümmungen kommt bei den Widerständen kommt? ( außer ohm. Widerstand ist bei mir eine Linie)
Danke für eure Hilfe.
MothersLittleHelper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2501

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2007 - 17:20:32    Titel:

Ich nehme mal an, dass auf der horizontalen Achse deines Diagramms die Spannung und auf der vertikalen Achse der Widerstand abgetragen werden soll.

Dein Diagramm soll also die Abhängigkeit des Widerstands von der Spannung für die einzelnen Bauteile angeben.

Der ideale ohmsche Widerstand hat einen konstanten Widerstand.
R = const.

Die Glühlampe ist ein sogenannter Kaltleiter oder PTC.
Erklärungen findest du hier:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0111051.htm

Erklärungen zum VDR oder Varistor findest du hier:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0208032.htm
miraclecf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2007 - 17:28:39    Titel:

Ja auf meiner X-Achse soll die Spannung abgetragen werden, aber auf der Y-Achse der Strom.
MothersLittleHelper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2501

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2007 - 17:58:29    Titel:

Dann werde ihr in der Schule auch die entsprechenden Wertetabellen mit der Stromstärke I zu der jeweils eingestellten Spannung U aufgenommen haben.

Diese Wertetabellen kannst du um die Spalte R für den Widerstand ergänzen.
R = U/I

Die Begründung für die sich verändernden Widerstände findest du ja in den angegebenen Internetquellen.

Beachte:
Mit zunehmender Spannung wird die Glühbirne heller, d.h. heißer.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Widerstände und Diagramm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum