Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was kann A machen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Was kann A machen?
 
Autor Nachricht
Elijah
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2007 - 16:45:41    Titel: Was kann A machen?

Nehmen wir mal an A kauft von B einen teueren Flachbildtv. B führt a dass Gerät vor und er kauft es. B schließt die Gewährleistung nicht explicit aus(erwähnt nichts). Zuhause stellt A fest dass der TV sich nach einiger Zeit ausschaltet und das Netzteil Spannungsprobleme hat.

Dies hat B nicht erwähnt. Auf Anrufe reagiert B nicht und auch eine Rücknahme schließt B aus da angeblich alles so akzeptiert wurde und weil bei B alles in Ordnung ist. B behauptet die Ware wäre von A unsachgemäß behandelt oder transportiert wurden. Er schliee somit die Gewährleistung aus. A hat keinen schriftlichen KV nur einen Zeugen der es mit transportiert hat und die Inbetriebnahme beobachtet hat.

Was kann A machen Rolling Eyes
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2007 - 16:50:29    Titel:

Hört sich zunächst mal nach einem gewöhnlichen Gewährleistungsfall an. Wenn B sich weigert, As Ansprüche zu erfüllen, ist ihm wohl zu einem Rechtsanwalt zu raten, der Druck macht. Bringt das nichts, kann er klagen.
Elijah
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2007 - 16:53:54    Titel:

Könnte A eine Klage selber einreichen?

Und welche Chancen hat A? sprich Beweislast etc?
Muss ein Privater Verkäufer explicit bei einen mündlichen KV die Gewährleistung ausschließen?
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2007 - 21:10:47    Titel:

Die Beiträge lassen darauf schließen, dass A

Nr. 1 hier konkrete Rechtsberatung sucht.
Nr. 2 nicht mal ansatzweise Kenntnisse im Gewährleistungsrecht aufweist.

Nr. 1 führt dazu, dass ich mich hier nicht weiter zum Fall einlasse, Nr. 2 lässt es höchst unwahrscheinlich erscheinen, dass A es schafft, eine schlüssige Klage einzureichen. Anwaltliche Beratung ist daher zu empfehlen.
Allround-Experte
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2007 - 22:44:42    Titel: Arglistig?!

Hallo,

B könnte den Mangel gemäß § 444 BGB arglistig verschwiegen haben.
Dann wäre ein Ausschluss der Rechte des Käufers wegen eines Mangels nicht möglich.
Dies müsste A jedoch beweisen. Falls der Kollege des A, der beim Transport dabei war, auch bei der anfänglichen Überprüfung der Sache dabei war und später bei der Feststellung des verborgenen Mangels ebenfalls, könnte A eventuell den Beweis führen, wenn sein Zeuge zudem noch den ordnungsgemäßen, sachkundigen Transport bezeugt.
Der Zeuge könnte auch den angeblichen Gewährleistungsausschluss des B widerlegen, wenn er am Anfang dabei war.
Was natürlich gegen einen anfänglichen Ausschluss der Gewährleistung seitens des B spricht, ist dass dieser sich nun auf unsachgemäßen Transport beruft und nicht auf anfänglich ausgeschlossene Gewährleistung.
Die Frage, ob ein privater Verkäufer die Gewährleistung explizit ausschließen muss kann in diesem Fall also dahinstehen.
Dies dürfte jedoch ansonsten der Fall sein, da nur in Fällen in denen der Käufer ein Unternehmer ist und/oder es sich nur um eine Gefälligkeit handelt, die Frage eines möglichen konkludenten Haftungsausschlusses überhaupt strittig ist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Was kann A machen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum