Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vorläufiger Zulassungsbescheid!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Vorläufiger Zulassungsbescheid!
 
Autor Nachricht
felice123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 - 06:41:13    Titel: Vorläufiger Zulassungsbescheid!

Ich hab, zu meinem Erstaunen, heute bereits einen vorläufigen Zulassungsbescheid für einen zulassungsbeschränkten Studiengang bekommen, für den ich mich an der FHW Berlin beworben habe. Shocked

Natürlich freue ich mich, aber nun soll ich allerdings schon innerhalb von 3 Tagen die Annnahme erklären und daraufhin umgehend den Semesterbeitrag überweisen.

Das Problem ist, dass ich mich natürlich auch noch für weitere Studiengänge an anderen FH's beworben habe und die halt gern erstmal abwarten würde, bevor ich mich verbindlich einschreibe.

Meine Frage ist nun: sollte ich den (nicht unerheblichen) Betrag überweisen und mich, sobald andere Zusagen kommen, jedoch für einen anderen Studiengang entscheiden und den oben genannten nicht antreten, erhalte ich dann mein Geld von dieser FH zurück?

Wahrscheinlich eher nicht, oder?

Dieses Problem wurde hier bestimmt schon mehrfach erläutert, aber ich habe in den Threads nichts gefunden und bei der jeweiligen Schule diesbezüglich anzufragen macht ja sicherlich keinen guten Eindruck...

LG Smile


Zuletzt bearbeitet von felice123 am 24 Jul 2007 - 09:40:14, insgesamt einmal bearbeitet
~Lacrima~
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 5
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 - 08:07:25    Titel:

Das lässt sich so pauschal nicht sagen, hast du schonmal genau auf der Homepage der Fh geschaut? Normalerweise müsste das da zu finden sein.
Meist wird aber, glaube ich, ein "Verwaltungskostenbeitrag" einbehalten, wenn du dich wieder exmatrikulierst. Den Rest erhälst du in der Regel problemlos zurück.
Ich würde mich auf jeden Fall einschreiben oder zumindest die Chancen bei den anderen Fhs gut abwägen, denn sicher ist sicher.
Und was ist daran verwerflich, direkt nachzufragen??????? Du bist bestimmt nicht die Einzige, der das so geht und genommen haben sie dich ja schon (wobei solche Geldsachen,etc ja nun absolut nichts damit zu tun haben, warum die Fh dich genommen hat...)
Helmchen aka Tom
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2007
Beiträge: 319

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 - 10:32:12    Titel:

Also mir kommt es etwas komisch vor, dass du das Geld "sofort" überweißen sollst ... bei uns hat man ein Monat Zeit
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 - 10:33:48    Titel:

mhm ich hab erst 2 wochen nach der immatrikulation den überweisungsträge r bekommen..da kam auch direkt mein Studentenausweis etc mit
Scelporus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 526

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 - 11:29:53    Titel:

Die wollen halt nicht, dass die Leute alle die Zulassung annehmen, aber dann doch so viele abspringen.

Wer was überweisen muss, der wird sich schon überlegt haben, ob er das wirklich will...
felice123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 - 12:46:31    Titel:

Danke für eure Rückmeldungen Smile
Da bin ich ja beruhigt, dass ich den Betrag zurück erhalte.
@ ~Lacrima~ Auf der Internetseite hab ich allerdings nichts darüber oder über eine Verwaltungskostenbeitrag gelesen..

Mich hat es ehrlich gesagt auch gewundert warum der Bescheid 1. so früh kommt und 2. so darauf pocht sich sofort zu entscheiden.
Die wissen doch sicher, dass man sich nicht nur bei einer FH bewirbt und ihr rascher Bescheid so wohl vor dem aller anderen Schulen da sein wird.
Aber es ist natürlich auch verständlich, dass sie sich absichern wollen..

Nur ist es irgendwie ein unbehagliches Gefühl sich verbindlich zu immatrikulieren, ohne zu wissen, ob eventuell noch weitere positive Rückmeldungen kommen.

Vor allem, liefe sowas dann schon unter nem offiziellem Hochschulwechsel, den man auch später immer wieder auf Formularen angeben muss?
Scelporus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 526

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 - 12:53:33    Titel:

Nein, du hast an keiner Vorlesung teilgenommen und das kannst du auch beweisen, durch die "Kündigung" vor Vorlesungsbeginn.
hay_que
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2007 - 11:48:07    Titel: ..wie an der Uni Hannover

Zitat:
Ich hab, zu meinem Erstaunen, heute bereits einen vorläufigen Zulassungsbescheid für einen zulassungsbeschränkten Studiengang bekommen, für den ich mich an der FHW Berlin beworben habe. Shocked

Natürlich freue ich mich, aber nun soll ich allerdings schon innerhalb von 3 Tagen die Annnahme erklären und daraufhin umgehend den Semesterbeitrag überweisen.

Das Problem ist, dass ich mich natürlich auch noch für weitere Studiengänge an anderen FH's beworben habe und die halt gern erstmal abwarten würde, bevor ich mich verbindlich einschreibe.

Meine Frage ist nun: sollte ich den (nicht unerheblichen) Betrag überweisen und mich, sobald andere Zusagen kommen, jedoch für einen anderen Studiengang entscheiden und den oben genannten nicht antreten, erhalte ich dann mein Geld von dieser FH zurück?

Wahrscheinlich eher nicht, oder?


Diese "Taktik" der frühen Zulassungsbescheide mit kurzen Antwortfristen, wird auch an der Uni Hannover im Fach Wirtschaftswissenschaften angewendet.

Ziel ist es, die Bewerber mit guten Abiturnoten sofort anzusprechen, damit sie gar nicht erst die Chance haben andere Bewerbungen abzuwarten.

Inwieweit diese Praxis gerecht oder ungerecht ist, wird auch schon im Forum der Uni Hannover diskutiert: http://www.forum.uni-hannover.de/showthread.php?t=1299

Ich hoffe jedenfalls, dass sich die Uni und in diesem Fall auch die FH mit diesem Verfahren ordentlich auf die Schnauze legen...

hay_que
felice123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2007 - 19:46:38    Titel:

@ hay_que Interessant zu hören, dass auch andere Hochschulen das Auswahlverfahren so handhaben.

Heute war nun eine Infoveranstaltung an betreffender Schule zwecks Entscheidungshilfe.
Tatsächlich teilten sie uns mit wir wären die "Topbewerber" und hätten alle einen Schnitt unter 2,0.

Die Frage nach möglicher Exmatrikulation aufgrund von Umentscheidung durch den jetzt so enormen Zeitdruck, entfachte gleich eine Dsikussion im gesamten Saal. Logisch, wirklich fair und hilfreich bei der Auswahl ist diese kurzgesetze Frist nicht.
Es stellte sich heraus, dass das natürlich möglich sei, jedoch eine Gebühr von 50€ einbehalten würde- was meiner Meinung nach aber noch human ist.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2007 - 07:41:28    Titel:

Dass eine Exmatrikulation eine "Sperre" mit sich zieht, stimmt definitiv nicht. Das kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen. Ich habe mich vor 2 Jahren zuerst an der Uni Osnabrück eingeschrieben, wo ich einige Wochen eingeschrieben war. Als ich dann von meiner Wunschuni Mainz eine Zulassung bekommen habe, habe ich meine Immatrikulation in Osnabrück "storniert" (so nennt sich das, wenn man grad am Beginn des 1. Sem. ist). Bei mir wurden allerdings keine Bearbeitungsgebühren erhoben, habe den Sem.beitrag vollständig zurückerhalten. Bearbeitungsgebühren sind Abzocke. In Mainz eingeschrieben habe ich mich sogar schon VOR der Stornierung. Da es das 1. Sem. ist, wird da auch nicjts verlangt.

Jetzt wechsle ich die Hochschule. Da muss ich mich allerdings richtig exmatrikulieren. Die Bescheinigung darüber muss ich dann bei der Einschreibung an der neuen Uni einfach mitschicken bzw. einreichen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Vorläufiger Zulassungsbescheid!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum