Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Urlaubsreise
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Urlaubsreise
 
Autor Nachricht
Spiderman83
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 69
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 - 11:57:12    Titel: Urlaubsreise

Habe mal eine Frage:

Wenn man über das Internet eine Reise bucht ist das ja ein Fernabsatzvertrag i.S.v. § 312b.
Meine Frage lautet nun, ob die Vorschriften über Fernabsatzverträge (insbesondere das Widerrufsrecht nach § 312d) bei einer Reise evtl. nach § 312b III Nr. 6 ausgeschlossen sind?!?!
Handelt es sich bei einer Urlaubsreise um eine "Dienstleistung in den Bereichen Unterbringung (Hotel) und Beförderung (Flug)? Dem Wortlaut nach könnte man es ja subsumieren....habe nur zuhause keinen Kommentar wo ich es nachschlagen könnte. Aber vlt. weiss ja einer von euch bescheid....danke!
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 - 12:32:11    Titel:

Ja, die Urlaubsreise dürfte der typische Anwendungsfall sein. Der Ausgleich zwischen Verbraucherinteresse und der Belastung des Unternehmers erfolgt über § 651i BGB.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Urlaubsreise
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum