Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Sachenrecht/ Frankfurt / Prof. Wilmowsky SS 07
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Sachenrecht/ Frankfurt / Prof. Wilmowsky SS 07
 
Autor Nachricht
alphamale
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2007 - 19:59:03    Titel:

Ist hier denn keiner mehr aktiv?!
alphamale
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2007 - 22:30:26    Titel:

Sahra_101 hat folgendes geschrieben:
Habt ihr bei der Prüfung des § 546 I etwas über die Theorie der Subsidiarität der Vindikation und Anspruchkonkurrenztheorie geschrieben? Über die Frage, ob Herausgabeanspruch nach § 985 BGB neben vertraglichen Herausgabeansprüchen anwendbar ist, besteht ja keine einheitliche Meinung. Daher meine Frage. Und Die Prüfung von § 546 I BGB geht ja nicht durch oder? Weil E ja den Schlüssel genommen hat und damit zufrieden war. Daher hat er ja die Mietsache zurück erhalten oder? Oder habe ich hier etwas nicht verstanden?

Gruß

Sahra



Dieser Streit müsste doch erst bei § 985 direkt am Anfang dargestellt werden.
Die Frage ist, müssen wir den Streit überhaupt darstellen, denn er entsteht ja nur, wenn sich das Recht zum Besitz aus einem Vertragsverhältnis ergibt.

E gegen C § 985 - C ist ja gar kein Besitzer
E gegen T § 985 - T hat ja wenn überhaupt durch Gesetz ein Recht zum Besitz (Pfandrecht)

Muss denn der Streit entschieden werden?
Sahra_101
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 - 09:36:54    Titel:

alphamale

Genau du hast schon Recht. Ich denke kann deine Frage erst Heute Abend beantworten. Sag mal wie hast du die Sache mit der Schlüsselrückgabe gelöst? Ist nun E durch Schlüsselrückgabe mittelbarer Besitzer oder unmittelbarer Besitzer?
§ 546 I fordert ja, dass E unmittelbarer Besitzer wird.

Gruß
Scorpio2002
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 - 15:14:20    Titel:

Will mich doch jetzt auch mal einmischen:

Bei mir ist E kein Besitzer. Meiner Meinung nach reicht die Rückgabe der Schlüssel für die Besitzverschaffung nicht aus, wenn für E nicht die reale Möglichkeit besteht auf sein Auto zuzugreifen. Die Gegenmeinung wird aber mit entsprechender Begründung auch in Ordnung sein. Einen großen Unterschied macht es allerdins in der Prüfung nicht. Oder seht ihr folgeprobleme? Ich nicht.

MfG Scorpio
Sahra_101
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 - 16:09:19    Titel:

Ich würde gerne wissen, wassich eigentlich durch die Schlüsselrückgabe verändert. Ich meine irgend eine Art von Besitzt erlangt ja E. Wenn Schlüsselrückgabe nicht genügt, dann hätte ja E gegen C Anspruch auf Rückgabe der Mietsache. Und ich möchte dies verneinen. Schaut euch mal in Hütte/Helbron Sachenrecht I S. 52 Rn.151 an. Da steht es " Für die unmittelbare Besitzüberlassung eines PKW reicht grundsätzlich die Schlüsselrückgabe aus, und zwar auch dann, wenn der Wagen weiter entfernt geparkt ist." Hier ist es doch auch so. oder nicht?

Mensch kann mir jemand da vielleicht weiterhelfen?

Crying or Very sad

Gruß
Hüsi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 - 20:42:53    Titel:

Wie habt ihr denn nun im Endeffekt das Problem mit dem gutgläubigen Erwerb des Vermieterpfandrechts gelöst? Denn eigentlich ist es ja ein besitzloses Pfandrecht und deswegen auch nicht gutgläubig erwerbbar. Wie wirkt es sich nun aus, dass T doch im Besitz des Autos ist?
Gibt es sowas wie eine "Umwandlung" eines besitzlosen Pfandrechtes in ein Besitzpfandrecht???
horge
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2007
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2007 - 11:55:59    Titel:

hat jmd die "Aufhebung oder Änderung des verfändeten rechts" gem. § 1276 geprüft?
Ifoly
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 204

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2007 - 15:32:40    Titel:

Hallo Leidensgenossen!

Verfaßt Ihr bei Frage 2 einen Fleßtext oder schreibt Ihr ein Gutachten?

Und noch mal zu Teil 1 bzgl. der Besitzverhältnisse:

Bin gerade sehr verwirrt, da hier oft geschrieben wird, C sei nie Besitzer gewesen. Ist doch Quark, oder?

Für mich stellt sich Teil 1 als 2 kleine Sachverhalte dar.
1. E gg. C; hier geht es doch nur um Kaufvertrag u. Umwandlung in Mietvertrag, aber T spielt noch keine Rolle.
2. E gg. T; hier kommt C nicht mehr als unmittelbaere Besitzer ins Spiel, dieser ist für der T, da der auf das Auto direkt zugreifen kann u. anderen den Zugriff verwehren könnte.

Stehe ich nun auf dem Schlauch??? Shocked

Bitte helft mir!!! Crying or Very sad

LG.
Ifoly
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 204

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2007 - 08:35:51    Titel:

Hallo!

Wie habt Ihr denn die Besitzverhältnisse geregelt?

Question Grüße.
Joe2000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2007 - 16:38:17    Titel:

Was haltet ihr von einem Anspruch der E gegen C gem. § 546a wegen
verspäteter Rückgabe der Mietsache? Interpretiert man da zu viel
rein wenn man den annimmt?

Ich mach es so, dass C durch die Schlüsselrückgabe der E nicht
den unmittelbaren Besitz eingeräumt hat. Es war lediglich ein Versuch.
Entscheidend ist aber die faktische Möglichkeit auf die Mietsache
zugreifen zu können.

Grüsse
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Sachenrecht/ Frankfurt / Prof. Wilmowsky SS 07
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
Seite 12 von 21

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum