Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bachelor 6 oder 7 Semestrig?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Bachelor 6 oder 7 Semestrig?
 
Autor Nachricht
Chyper
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 02:40:07    Titel: Bachelor 6 oder 7 Semestrig?

Hi,

ich bin gerade vor der schwierigen Entscheidung auf welche FH ich gehen soll. Manche FH's bieten den Studiengang (WiInfo) 6 und andere 7 semestrig an.

Was meint ihr was besser ist?

Fehlt hier Stoff der ggf. beim späteren Master Studium wichtig wäre, oder ist in der Regel nur alles kompakter in 6 Semester untergebracht?

Chyper
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 03:00:08    Titel:

Ist das 7. Semester nicht ein Praxissemester? Sollte dies nicht der Fall sein, dann sollte ein sechssemestriger Bachelor reichen. Bis dahin solltest du genug für den Master gelernt haben - und auch, wie und wo du dir bei Bedarf neues Wissen am besten aneignen kannst.

Zuletzt bearbeitet von Whoooo am 25 Jul 2007 - 03:10:20, insgesamt einmal bearbeitet
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 03:10:09    Titel:

Nicht zwingend, ich kenne 3 unterschiedliche Kombinationen:

6 Semester mit kombinierter Praxisphase & Bachelorarbeit im 6. Semester
7 Semester mit Praxissemester im 5. und Praxisphase & Bachelorarbeit im 7. Semester
7 Semester mit kombinierter Praxisphase & Bachelorarbeit im 7. Semester

Wäre mal interessant wie sich das auf den Master auswirkt, denn für den braucht man eigentlich 300CR. Bei uns wird aber nur ein 3semestriger Master angeboten, sodass man mit einem 6semestrigen Bachelor nur auf 270CR kommt Confused

PS:
Ich würd den 7semestrigen Bachelor ohne Praxissemester machen, dann kannste nämlich mit Fug und Recht behaupten, dass du nahezu genausoviel Theorie hattest wie ein Diplomer(FH).
Die haben nämlich trotz 8 Semestern auch nur 6 Theoriesemester Twisted Evil
Labus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 2598
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 09:07:05    Titel:

Wenn 7 Semester würde ich auf jeden Fall eine Praxisphase einplanen. Das hilft bei der späteren Jobsuche deutlich mehr als der Hinweis auf "Theoriegleichheit" mit dem FH-Diplom. Wink
Matze1987
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 212

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 09:07:31    Titel:

und woher nimmt er dann seine Praxis? Rolling Eyes
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3496

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 09:30:46    Titel:

dönis hat folgendes geschrieben:
Wäre mal interessant wie sich das auf den Master auswirkt, denn für den braucht man eigentlich 300CR. Bei uns wird aber nur ein 3semestriger Master angeboten, sodass man mit einem 6semestrigen Bachelor nur auf 270CR kommt Confused

Um einen konsekutiven Master zu erreichen, der als gleichwertig mit dem Diplom gilt, zum höheren Dienst berechtigt etc, braucht man 300 CPs. Eigentlich müsste eine Zulassung zu einem 90-CP-Programm mit einem 6-Semester-Bachelor nicht möglich sein bzw. wenn es geht, ist es ein nicht-konsekutiver Master.
Übrigens: Die Theoriegleichheit mit dem FH-Diplom kann man sich, denke ich schenken. Wenn man einen Master macht, sowieso und auch sonst glaube ich nicht, dass Arbeitgeber auf so etwas achten. Entweder sie nehmen Bachelors oder nicht.
hbr
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1858

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 09:35:13    Titel:

Ich kenne zwei Varianten an FHs:

- Bachelor 6 Semester inkl. ein Praxissemester. Dabei mindestesten 28 - 30 SWS pro Semester

- Bachelor 7 Semester inkl. ein Praxissemester. Semester zu 24 SWS

Das Bachelormodell mit 7 Semestern scheint an den FHs der Standardfall zu werden. Zumindest in Bayern und Baden-Württemberg. In beiden Fällen kann man nicht von Theoriegleicheit sprechen. Das Diplom hat üblicherweise 6 Theoriesemester und 2 Praxissemester, wobei die Semester jeweils zwischen 26 und 30 SWS liegen. Somit ist pro Semester ein wenig mehr Theorie vorhanden, als im Bachelor. Aber mit dem Master wird das Diplom ja ohnehin übertroffen.
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3496

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 10:21:02    Titel:

Kann man ernsthaft allgemein gültige Regeln für SWS an FHs aufstellen? Bundesweit? Das Hochschulsystem müsste sich sehr geändert haben...
Im übrigen rechnet doch kein Arbeitgeber die SWS nach, um "theoriegleichheit" festzustellen. Übrigens ist doch Theorie sowieso scheisse und alle Uni-Leute zu ewiger Arbeitslosigkeit verdammt, weil ihnen die Praxis fehlt, wie man hier immer versichert bekommt...
Scelporus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 526

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 10:29:33    Titel:

An der FH Hannover gibt es Wirtschaftsinformatik 8 Semester, davon 2 Praxissemester Rolling Eyes
MarkusLe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2007 - 11:54:22    Titel:

Ich denke, es ist letztendlich relativ egal, wieviele Semester die einzelnen FHen für das Studium ansetzen, solange am Ende die Credit Points stimmen, denn diese treffen die Aussage über den tatsächlichen Studienaufwand und das vermittelte Wissen.

Ein Bachelor mit 210 Punkten hatte einen höheren Studienaufwand als einer mit 180 Punkten. Einen Master bekommt man mit 300 Punkten und der 180 Punkte Bachelor wird entsprechend mehr Aufwand in den Master stecken müssen, als der mit 210 Punkten.

Ich kann mir nicht vorstellen, das die Firmen auf die Semesteranzahl achten (Ausser es werden deutlich zuviele), evtl. werden sie auf die Punktezahl schauen.
Ich nehme an, dass die meisten Firmen ihre Entscheidungen aufgrund der gewählten Module treffen werden.

MfG

Markus
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Bachelor 6 oder 7 Semestrig?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum