Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gebrochen rationale Funktionen mit Parameter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gebrochen rationale Funktionen mit Parameter
 
Autor Nachricht
Urmel
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2004
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2005 - 18:52:07    Titel: Gebrochen rationale Funktionen mit Parameter

Hi kurze Frage...

Wenn ich eine gebrochen rationale Funktion habe...woher weiß ich dann immer welche "verschiedenen Fälle" ich mir ansehen muss?

Hängt das von der Def. Lücke ab ??

Beispiel:

0,5*x² + k / x

D = R / {0}

Da unterscheiden die immer zwischen den Fällen k>0 und k<0...ja und da wollt ich wissen ob das IMMER so ist ??
Physikus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beiträge: 1754
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2005 - 18:58:31    Titel: Re: Gebrochen rationale Funktionen mit Parameter

Urmel hat folgendes geschrieben:
woher weiß ich dann immer welche "verschiedenen Fälle" ich mir ansehen muss?

Das dürfte davon abhängen, was überhaupt gefragt ist. Wink
Mirona
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2005
Beiträge: 239

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2005 - 19:01:59    Titel:

Hallo,

die verschiedenen Fälle hängen wohl davon ab, was man tun möchte.
Ganz so pauschal lässt sich dies nicht sagen.

Generell gilt, das durch eine Fallunterscheidung zusätzliche Informationen "hervorgezaubert" werden, je nachdem ob diese Zusatzinformationen nützlich sind oder nicht ist die Fallunterscheidung hilfreich oder nicht.

MfG Mirona
Gast







BeitragVerfasst am: 27 Jan 2005 - 19:49:00    Titel:

mh...und kann man irgentwie pauschal sagen entweder irgentwas mit 0...oder der Def. Lücke ?...oder gibts dann immer noch Fälle : /

mfg

Urmel
Mirona
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2005
Beiträge: 239

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2005 - 20:21:40    Titel:

Siehe Antworten oben.

Fallunterscheidungen haben eher etwas damit zu tun, was gesucht (oder gefragt) ist, weniger mit dem was gegeben ist.

MfG Mirona
Gast







BeitragVerfasst am: 27 Jan 2005 - 20:33:02    Titel:

Naja halt Nullstellen in Abh. von k...Wendestellen in Abh von k. Art der Def. Lücken in Abh von k...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gebrochen rationale Funktionen mit Parameter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum