Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Warum immer die Kontrolle haben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Warum immer die Kontrolle haben?
 
Autor Nachricht
froopmonster
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.11.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2007 - 23:00:23    Titel: Warum immer die Kontrolle haben?

Hallo Leute,

ich habe einfache Fragen an euch.
Warum müssen manche Leute alles unter Kontrolle haben und manche nicht?
Warum organisiert der eine super und der andere kann es überhaupt nicht?

Es wäre interessant ein Feedback von euch zu hören! Wink

LG Froopmonster
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3409

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2007 - 07:40:35    Titel:

Das Wichtigste im Leben ist erst einmal, sich selbst unter Kontrolle zu haben. Jede Form der Sucht ist ein Zeichen von Willensschwäche! - Im Normalfall möchte aber kein Mensch in der Gesellschaft als schwach gelten.
Jeder Mensch möchte a priori willensstark und gut sein.
Hat der Mensch erst einmal die berufliche Stellung eines Inhabers oder Chefs eines Unternehmens erreicht, so ist es - im Normalfall - auch hier äußerst wichtig, die Kontrolle über den "Laden" zu haben, damit das Unternehmen nicht zu Grunde geht. Wurde es doch mit Mühe aufgebaut!

Das war's erst mal spontan zum Thema "Kontrolle".

Schönen Montag,

Klimperkasten Idea
lioness
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.12.2006
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2007 - 09:17:23    Titel:

ich glaube, es hängt damit zusammen, wie man aufgewachsen ist. ältere geschwister lernen von anfang an, verantwortung und kontrolle zu übernehmen, die jüngeren müssen sich um nichts kümmern. und so gehts dann später weiter. frag mal die leute, die du meinst, ob sie jüngere oder ältere geschwister haben, das ist sicherlich auch ausschlaggebend.
lena3535
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2007
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2007 - 21:18:16    Titel:

Ob jemand ein organisierter oder eher unorganisierter Typ ist hängt sicherlich mit den Charaktereigenschaften der Person zusammen und damit wie sie aufgewachsen ist. Zumindest spielen diese Faktoren wohl eine wichtige Rolle.
Unabhängig davon, gibts auch Leute, die es einfach befriedigt, alles zu organisieren, zu planen und zu kontrollieren. Sie fühlen sich nur dann wohl, wenn sie alles unter Kontrolle haben, wenn alles in geregelten Bahnen verläuft. Zumindest kenne ich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis zwei von dieser Sorte.
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2007 - 16:18:55    Titel:

lioness hat folgendes geschrieben:
ich glaube, es hängt damit zusammen, wie man aufgewachsen ist. ältere geschwister lernen von anfang an, verantwortung und kontrolle zu übernehmen, die jüngeren müssen sich um nichts kümmern. und so gehts dann später weiter. frag mal die leute, die du meinst, ob sie jüngere oder ältere geschwister haben, das ist sicherlich auch ausschlaggebend.



Vergiss aber bitte nicht das es sehr viele Menschen gibt, die wenn sie entlich erwachsen sind sehr gerne organisieren, weil sie es schließlich zuhause nicht konnten (als juenger geschwister)

Dies versuchen nachzuholen im alter ...


Zuletzt bearbeitet von ubekannt am 05 Sep 2007 - 18:11:09, insgesamt einmal bearbeitet
Pseudonym
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 61
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2007 - 17:26:47    Titel:

hey,

also ich kann von mir sagen das ich auch eher ein kontrollmensch bin...
z.B wen ich i-wo hingehe will ich wissen wie ich widr nach hause komme und was man die zeit übr macht...


ich bin noch nie i-wo hingegangen ohne organisation, und wen andere es tun schau ich selber trotzdem nochmal nach


glg

ps: ich denke das liegt an der charaktereigenschaften
Lauraa
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.03.2007
Beiträge: 64
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2007 - 18:05:50    Titel:

Ich denke von mir auch, dass ich einen Kontrolltick hab.

Ich guck etliche Male, ob ich alles eingepackt hab, ob alle Fenster zu sind, ob ich den Herd ausgemacht hab.. Geht sogar soweit, dass ich überprüft habe, ob ich die Tür abgeschlossen hab.

Aber woher das kommt.. keine Ahnung.
Mein Bruder hat das auch, der guckt auch 3x, ob er alles für die Schule eingepackt hat.
Schwarzes Smartie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 529
Wohnort: Paradise City a.k.a. Köln :)

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2007 - 18:20:56    Titel:

Von häufigem Kontrollieren, ob der Herd aus- und die Tür abgeschlossen ist, hab ich schon im Zusammenhang mit Zwangsstörungen gehört. Vielleicht hab ich auch eine, keine Ahnung. Ich plane oft (und auf gern!) meinen Tagesablauf ganz genau. Ich will Sport, Schule und Musik unter einen Hut kriegen ohne mich auszugrenzen... Ich glaub, das mach ich, weil meinem Vater sein Leben entgleitet und er nur am jammern ist, aber nie was ändert. Das ist so erbärmlich und abartig! So will ich nicht auch werden... Ich hätte gern ein vernünftiges Maß an Kontrolle u. Planung anerzogen bekommen, aber das muss ich mir, wies aussieht, selbst beibringen.

Zuletzt bearbeitet von Schwarzes Smartie am 10 Aug 2007 - 13:56:26, insgesamt einmal bearbeitet
LaChatte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2007 - 18:51:19    Titel:

Gut organisiert zu sein ist eine gute Sache, und bestimmt erstrebenswert, wenn man hier ein ausreichendes Mass an Kontrolle hat und das kontrolliert, was man kontrollieren kann.

Der andere Aspekt ist, dass es Dinge gibt, die man nicht kontrollieren kann, und hier ist es dienlicher, wenn man sie annehmen kann, wie sie eben kommen. Dummerweise sind das auch oft die grossen Ereignisse im Leben, und die unglücklichen Ereignisse - Unfälle, Krankheiten, Todesfälle, Schicksalsschläge aller Art, auf die man keinen Einfluss hat.
Pseudonym
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 61
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2007 - 19:56:41    Titel:

ja odr man kann auch menschen nicht kontrollieren...

ausserdam versaut es einem manchmal den lockeren spass im ausgang odr so, wen es zu fest geplant wurde es nimmt die lockerheit weg die man braucht um spass zu haben...


glg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Warum immer die Kontrolle haben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum