Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wahrscheinlichkeitsrechnung JGS 13
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wahrscheinlichkeitsrechnung JGS 13
 
Autor Nachricht
Sahni1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 14:07:45    Titel: Wahrscheinlichkeitsrechnung JGS 13

Hey Ihr Smile
Bräuchte Hilfe bei einer kompletten aufgabe in Stochastik. Ich schreibe hier mal die Aufgabe runter:

Drei Würfel werden gleichzeitig geworfen.
Ermittle die Anzahl der Elemente im Ereignisraum S und berechne durch Kombinatorik die Wahrscheinlichkeiten der folgenden Ereignisse:

a) Die Augensumme ist 15

b) Alle drei Würfel zeigen gerade "Augenzahlen"

c) Die ersten beiden Würfel zeigen eine Primzahl, der dritte keine Primzahl

d) Alle drei Augenzahlen sind gerade und die Augenzahl des 1. Würfels ist größer als die des zweiten.

e) Die augensumme ist mindestens 16.


Einige Teilaufgaben sind leicht zu rechnen. Zumindest habe ich bei b) und c) je 1/8 als Ergebnis. Bei den anderen Aufgaben bin ich verunsichert, da wir die Kombinatorik ^^ benutzen sollen und nicht anhand eines WS-Baumes das ganze abzählen.

DANKE schonmal an alle die mir weiterhelfen können.

gruß Sahni1
Sahni1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 18:50:07    Titel:

Keiner der mir helfen kann Confused ?
Brauche das wirklich dringen zu morgen udn habe schon so ziemlich alles durchprobiert. Sad
Mathchamp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 18:59:04    Titel:

Ich bin mir nicht sicher, aber vllt kann man es ja so machen, dass du die

Wahrschienlichkeiten der verschiedenen Möglichkeiten 15 bzw 16 zu würfeln

addierst.

Also bei 3 Möglichkeiten die ich sehe bei a wärns dann 1/72, da 654,663 und

555 möglich wärn, jedes mal 1/216 chance wärn mal 3 1/72.
Sahni1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 19:11:28    Titel:

Ja aber das wäre ja schonwieder abzählen der Möglichkeiten. In diesem fall gibts auch noch 555 Wink. 456 465 546 564 654 645 udn so kommt man auf 10 / 216

Nur sollen wir das abzählen vermeiden.


Zuletzt bearbeitet von Sahni1 am 15 Aug 2007 - 19:26:42, insgesamt einmal bearbeitet
Mathchamp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 19:17:16    Titel:

Und das is falsch?

Wär meien einzige idee Wink
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 19:20:40    Titel: Re: Wahrscheinlichkeitsrechnung JGS 13

Sahni1 hat folgendes geschrieben:

Drei Würfel werden gleichzeitig geworfen.

[...]

c) Die ersten beiden Würfel zeigen eine Primzahl, der dritte keine Primzahl


???

Sind die Würfel nun in ihrer Reihenfolge unterscheidbar (wie die Aufgabenstellung c) voraussetzt) oder nicht (wie der Eingangssatz sagt)?

Wer sich solche Aufgaben ausdenkt, hat entweder nicht lange genug überlegt, oder sein Fach nicht verstanden...


Cyrix
Mathchamp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 19:24:41    Titel:

Stimmt schon Very Happy

Ich würd sagen es is nich festgelegt welcher der erste ist. Einfach immer der,

den man als erstes sieht. Wink
Sahni1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 19:27:48    Titel: Re: Wahrscheinlichkeitsrechnung JGS 13

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Sahni1 hat folgendes geschrieben:

Drei Würfel werden gleichzeitig geworfen.

[...]

c) Die ersten beiden Würfel zeigen eine Primzahl, der dritte keine Primzahl


???

Sind die Würfel nun in ihrer Reihenfolge unterscheidbar (wie die Aufgabenstellung c) voraussetzt) oder nicht (wie der Eingangssatz sagt)?

Wer sich solche Aufgaben ausdenkt, hat entweder nicht lange genug überlegt, oder sein Fach nicht verstanden...


Cyrix


DEr Aufgabensteller ist ein sehr guter Mathelehrer, dem normalerweise solche fehler nicht unterlaufen. Genau das hat mich auch irritiert. Aber glaube auch dass die reihenfolge nicht von belang ist Smile


Zuletzt bearbeitet von Sahni1 am 15 Aug 2007 - 19:30:10, insgesamt einmal bearbeitet
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 19:28:59    Titel:

Naja, dann gilt wohl Variante eins: Nicht lange genug darüber nachgedacht... Wink

Cyrix
Sahni1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2007 - 19:30:54    Titel:

Jep denke ich auch, auch den mathegenies (und ich halte was von dem lehrer) unterläuft mal ein fehler.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wahrscheinlichkeitsrechnung JGS 13
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum