Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ein freundlisches Hallo von einem Moslem an Alle christen hi
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Ein freundlisches Hallo von einem Moslem an Alle christen hi
 
Autor Nachricht
Duuni
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 460

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2007 - 23:06:30    Titel:

Endlich hat es einer gecheckt, Gratulation an Tyro.

Aber warum haben es die anderen nicht gemerkt?

Die Ähnlichkeit im Namensaufbau hätte jeder merken sollen:

D u un i
B u rak i

Mein Buraki- Profil hab ich mir versehentlich kaputt gemacht, beim Ändern meiner Mail- Addy, und da habe ich keine Bestätigungs- Email mehr bekommen. Anscheinend scheint irgendein interner Error vorgekommen zu sein. Tja, so bin ich dann wieder als Duuni in die Welt getreten.

PS: Jeder hätte an meinem Bild merken müssen, dass ich es bin Buraki.


Ob Alhuda = anas ist, weiss ich nicht.

Noch was: Missionierung ist das Natürlichste was es überhaupt gibt. Jeder hier missioniert, auch der nicht- religiöse missioniert hier mit seiner Weltanschauung und droht mit weltlichen Strafen (->Meinungsfreiheit), und versucht mit billigen Provokationen, Beleidigungen, Psychoterror und anderen listigen Aktivitäten zu manipulieren.

Wenn ein bestimmter User hier nicht missionieren darf, dann dürfen andere User nicht beleidigen, weil das manipulieren ist.

Oder, was meint ihr?
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2007 - 23:46:00    Titel:

Siehst du denn nicht ein , dass durch deine Provokationen niemand mehr hier diskutieren will ?
Und du ziehst auch noch meinen Islam mit hinunter.
Hör auf damit den Islam zu repräsentieren !
Du bist dem Islam nicht gerecht !
Duuni
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 460

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2007 - 23:49:20    Titel:

Dass einige hier mich nicht verstehen liegt einfach an meiner versteckten Ironie. Du bist einer von denen, also schreib weiter deinen Schwachsinn, (Auf den ich nicht mehr antworten werde, dies ist ein letztes Angebot an dich) oder fang endlich mit einer sachlichen Diskussion an.
Oder kannst du keine sachlichen Fragen stellen?
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2007 - 23:53:36    Titel:

Ja , eine ! Versteckte Ironie oder völlige Dummheit?

Wieso darf eine Frau im Islam nicht ihre Augenbrauen zupfen?
Duuni
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 460

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2007 - 23:59:05    Titel:

Schön, dass du langsam auf eine Diskussionplattform steigst.

Frauen und das gilt auch für Männer dürfen im Islam nicht ihre Augenbrauen zupfen, Tätowierungen machen lassen, oder sonstwie Unnatürliches an ihrem Körper machen, weil aus islamischer Sicht der Körper Besitztum Allahs ist, mit dem wir nicht herumexperimentieren sollen, weil der Mensch sich nicht anmassen lassen darf, die Schöpfung Allahs zu verändern, der Mensch darf also nicht selbst ein Schöpfer sein.

So, jetzt geh ich schlafen.

Kannst aber schon mal die nächste Frage für morgen reinstellen.
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 25 Aug 2007 - 00:20:51    Titel:

OK , das war auch schon klar . Hier stehts :

"Gott verflucht die Frauen, die tätowieren und sich tätowieren lassen, die sich die Gesichtshaare auszupfen, die Zähne feilen oder andere Veränderungen an der Schöpfung Gottes des Erhabenen vornehmen, um besser auszusehen!
Warum sollte ich solche Frauen nicht verfluchen? Auch der Prophet (s) hat sie verflucht!
Und in Gottes Buch heißt es: "Was der Gesandte euch gibt, das nehmt an!" (59:7)"

Aber nun zur entscheidenden Frage .
Kann der Islam richtig sein , wenn das Mädchen ihren Damenbart nicht abrasieren darf , folglich sehr traurig ist , in der Schule gehänselt wird und sich immer weiter zurückzieht ? Das einzige , was im Weg zu einem besseren Leben steht ist der Islam . Doch nein ! Ihre Eltern beharren weiterhin auf die Regeln des Islams . Und ich muss sagen , ab dem Zeitpunkt , als das einer Freundin aus der Moshee passiert ist , habe ich Bedenken bezüglich des Islams bekommen .
Chaosprinz
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.02.2007
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 25 Aug 2007 - 00:58:51    Titel:

Zitat:
Frauen und das gilt auch für Männer dürfen im Islam nicht ihre Augenbrauen zupfen, Tätowierungen machen lassen, oder sonstwie Unnatürliches an ihrem Körper machen, weil aus islamischer Sicht der Körper Besitztum Allahs ist, mit dem wir nicht herumexperimentieren sollen, weil der Mensch sich nicht anmassen lassen darf, die Schöpfung Allahs zu verändern, der Mensch darf also nicht selbst ein Schöpfer sein.


Hahahaha, mehr davon, bitte. Ich liebe diesen Sinnfreien Unfug, das ist
besser als jedes Witzebuch.

Achja, heißt das ganze, dass die Frauen, die sowieso von ihren
Versager-Männern unterdrückt werden, nicht mal Körperpflege beitreiben
dürfen? Sind die Kopftücher dann dazu da, dass man die Frauen von ihren
Männern unterscheidet, damit man weiß, wenn man schlagen soll?

Grüsse
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 25 Aug 2007 - 01:01:37    Titel:

Laughing

Das ist kein sinnloser Unfug , das ist der "Islam".
Chaosprinz
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.02.2007
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 25 Aug 2007 - 01:32:30    Titel:

TyrO hat folgendes geschrieben:
Laughing

Das ist kein sinnloser Unfug , das ist der "Islam".


Das Auto ist nicht grün, es ist grün. Wink

Grüsse
FGD
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.08.2006
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: 25 Aug 2007 - 08:52:02    Titel:

Wie sieht es denn mit strenggläubigen Muslimen aus, die sich in der Tradition von Mo. den Bart und das Haar mit Henna färben?
Wird dort nicht auch in Allahs Schöpfung eingegriffen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Ein freundlisches Hallo von einem Moslem an Alle christen hi
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum