Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Regelungstechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Regelungstechnik
 
Autor Nachricht
Treppi100
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2007 - 19:42:42    Titel: Regelungstechnik

Hi

Weiß nicht so richtig wie ich bei der Aufgabe auf die beiden Lösungen komme, hab schon viel rumprobiert, aber einfach noch nicht den richtigen Weg gefunden. Hoffe mal mir kann einer weiterhelfen

MfG Treppi100

Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2007 - 19:47:53    Titel:

Was ist denn das für ein Diagramm? Das Ausgangssignal?
Treppi100
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2007 - 20:15:12    Titel:

Ja, das ist das Ausgangssignal. Hab das Bild nochmal in eine ordentliche Größe gebracht.

gss
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 15:34:52    Titel:

Nur mal vorschlagen.

-G(s)=Ausgang/Eingang

-stellt dann nach Eingang um .

- Ausmulitiplizieren und Laplace zurücktransformieren in Zeitbereich.

- Wert einsetzen.

Das ist ,was mir momentan einfällt. Nicht schlagen wenn falsch ist.
gerrih
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2006
Beiträge: 27
Wohnort: Bodensee

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2007 - 10:14:39    Titel:

gss hat folgendes geschrieben:
Nur mal vorschlagen.

-G(s)=Ausgang/Eingang

-stellt dann nach Eingang um .

- Ausmulitiplizieren und Laplace zurücktransformieren in Zeitbereich.

- Wert einsetzen.

Das ist ,was mir momentan einfällt. Nicht schlagen wenn falsch ist.

Sieht nach PI regelung aus
El_K
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beiträge: 11
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2007 - 17:29:27    Titel:

Durch eine andere Schreibweise erkennt man das es sich bei der Übertragungsfunktion um einen PI-Regler handelt.

Wie aber ermittelt man die Zeitkonstante`? experimentell`? dazu müsste man doch wissen ob es um eine Sprungantwort o.ä. handelt?! oder nicht`?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Regelungstechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum