Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

---flugbegleiter/in----
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> ---flugbegleiter/in----
 
Autor Nachricht
Arkadas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 04 Sep 2007 - 18:06:52    Titel:

ich will dir ja nicht den Mut nehmen, aber bei deinen genannten airlines kannst du froh sein wenn du überhaupt genommen wirst.

Wie soll das Arbeitsklima schon sein? Du arbeitest fast immer mit anderen Menschen zusammen. Da kanns nicht viel zoff geben.
bebe84x
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2007 - 17:04:30    Titel:

Zitat:
ich will dir ja nicht den Mut nehmen, aber bei deinen genannten airlines kannst du froh sein wenn du überhaupt genommen wirst.


also ich habe nur eine schulische ausbildung zur europasekretärin gemacht, in ner disco gejobbt und bin nächste woche nach frankfurt zum vorstellungsgespräch bei der lufthansa eingeladen worden.
ich denke nicht, dass es unmöglich ist - im gegenteil! klar, sollte man die genannten kriterien erfüllen (größe, alter, englischkenntnisse,..), die man auf der jeweiligen homepage der airlines findet.

lg, bebe84x
Arkadas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 - 18:29:41    Titel:

damit wirst bei Etihad oder Emirates lange nicht genommen.
Flugbegleiter.net
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 00:23:25    Titel:

juicy86 hat folgendes geschrieben:
ich nochmal..Wink Razz

wär toll wenn wer erfahrungsberichte posten könnte bezüglich der einzelnen fluglinien!!
- wie is das arbeitsklima
- vorstellung im vergleich zur realität
......bei lufthansa, aua, emirates, etihad, airberlin....


Exclamation Exclamation Exclamation dankeschööööönnnnn.... Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation


Dienstpläne und AC-Berichte, sowie Lehrgangstagebücher verschiedener Airlines findest du auf meiner Homepage: http://www.flugbegleiter.net/

Informationen zum Arbeitsklima und Kontakt zu aktiven Flugbegleitern im Forum: http://forum.flugbegleiter.net
roberto2222
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2013 - 17:13:51    Titel: Ein Beruf im Wandel

Ich arbeite seit über 20 Jahren in der Luftfahrtbranche.

Zur Zeit ändert sich vieles -- z.B., manche Airlines wollen Zeitarbeitskräfte einstellen. Dennoch sind die meisten Mitarbeiter bei dem Airline direkt eingestellt.

Was ich empfehlen würde:

(1) Fragen Sie direkt bei der Personalabteilung von verschiedenen Luftfahrtgesellschaften nach, wie der Bewerbungsprozess läuft, und was man für Qualifikationen benötigt. Es ist ein wenig Arbeit, aber so bekommen Sie die Infos, die Sie brauchen.

(2) Ich glaube nicht, dass eine privat Ausbildung keine gute Idee ist. Sie werden von dem Airline ausgebildet. Es ist nicht das Geld wert.

(3) Bei einer deutschen Airline ist deutsch absolut notwendig. Englisch wird für Flugbegleiter bei so gut wie alle Luftfahrtgesellschaften notwendig. Wenn Sie kein Englisch können, dann sollten Sie sich langsam aber sicher an die Arbeit machen. Ich bin der Meinung das die Preis-Leistung Verhältnis bei der Volkshochschule sehr gut ist. Es gibt viele Webseiten, die Hilfe beim Englisch lernen anbieten. Und es gibt viele Bücher. Ein Klassiker ist "English Grammar in Use" von Raymond Murphy. Es gibt ausserdem Bücher, die auf Englisch für Luftfahrtberufe spezialisieren (z.B. "English for Cabin Crew" von Cornelsen Verlag ist sehr gut, und es gibt von Langenscheidt UND Centgage Learning Bücher mit dem gleichen Titel; dann gibt es ein eBook "Englisch für Airline-Mitarbeiter",was mehr für Bodenpersonal ist, aber kostet wening und ist zum Teil vom Nutze für Flugbegleiter/innen). Weitere Fremdsprachen sind notwendig, je nach Airline und Einsatzgebiet.

(4) Sonstige Qualifikationen, die im allgemeinen GROß GESCHRIEBEN werden bei den meisten Luftfahrtgesellschaften sind: Servicebereitschaft, gepflegtes äußere Erscheinung, Flexibilität,Freundlichen Umgangsform, Belastbarkeit. Es sind alle Dinge, die man nicht bei einer Privatschule lernen kann. Abitur wird auch oft vorausgesetzt.

Sollten Sie in der Nähe eines Flughafens wohnen, empfehle ich Ihnen dort Flugbegleiter nett anzusprehen -- Sie können sie kurz fragen, wie der Bewerbungsprozess läuft, was alles auf einem zukommt. Aber das ist ehe eine Vorbereitung für eine bevorstehende Vorstellungsgesprach. Die genauste Infos bekommen Sie, wie oben erwähnt, bei der Personal Abeteilung der Luftfahrtgesellschaft, für die Sie arbeiten möchten.

Ich wünsche viel Erfolg.


Dieser Artikel existiert nicht oder nicht mehr auf dem Amazon- Server.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> ---flugbegleiter/in----
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum