Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kraft auf Punktladung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Kraft auf Punktladung
 
Autor Nachricht
floo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beiträge: 163

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 15:23:50    Titel: Kraft auf Punktladung

Hallo,
bei dieser Aufgabe soll -3*10^-9 N ez rauskommen, ich komme allerdings auf -2.54*10^-9 N ez...könnte mir dabei jemand helfen?

Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 15:34:02    Titel:

Wir haben die Aufgabe analytisch gerechnet, allgemein lautet dir Formel für die Feldstärke an einem Aufpunkt entlang der z-Achse

mit a=Radius des Diskus (bei dir R) und b=Entfernung des Aufpunkts (bei dir 2R). Berechne damit mal die Kraft und sagt mir, ob das passt, dann scanne ich die Aufgabe ein. Ansonsten poste bitte deine Rechnung und wir schauen mal, wo der Fehler liegt (oder in der Aufgabe wird einfach ziemlich dreist aufgerundet Wink).
floo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beiträge: 163

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 15:44:57    Titel:

Hallo whoo,
mit deiner Formel komme ich auf -2,68*10^-9
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 15:49:36    Titel:

Nun, immerhin näher als deins... der Rest könnten Rundungsfehler sein.
Wie hast du gerechnet? Per Doppelintegral (d_Rho und d_Phi) oder erst die Kraft eines Ringes berechnet und dann über die Ringe integriert?
floo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beiträge: 163

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 15:54:28    Titel:

Rundungsfehler......vielleicht bei unserem Dozenten, aber nicht bei mir, da ich alles komplett in den Taschenrechner eingegeben habe....wenn ich per Doppelintegral oder ohne rechne komme ich auf -2,54.....
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 15:56:56    Titel:

Zitat:
wenn ich per Doppelintegral oder ohne rechne komme ich auf -2,54.....

Hä? Wie hast du es denn jetzt gemacht?
floo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beiträge: 163

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 16:01:52    Titel:

ohne Integral habe ich die Formel für die Kraft von einer auf die andere Ladung genommen. F=((Q1*Q2) / (4 pi eps. r^2)) * den einheitsvekor
floo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beiträge: 163

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 16:03:15    Titel:

mit integral....da habe ich die lsg gerade nicht parat......aber da kam auch -2.54.....raus
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2007 - 16:05:30    Titel:

floo hat folgendes geschrieben:
ohne Integral habe ich die Formel für die Kraft von einer auf die andere Ladung genommen. F=((Q1*Q2) / (4 pi eps. r^2)) * den einheitsvekor

Das erklärt den Fehler: Die Coulomb-Formel gilt nur für Punktladungen bzw. Kugelsymmetrische Ladungen. Das Feld des Diskus entspricht aber nur im Fernfeld (b>>a) dem einer Punktladung. b=2a ist mit Sicherheit noch kein Fernfeld, daher ist hier die Geometrie der Anordnung zu berücksichtigen (sprich die Kraft über das Coulomb-Integral auszurechnen).
Textorius
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2007 - 10:09:59    Titel:

Moin!

Ich hätte auch interesse an der analytischen Lösung. Könntest du sie hier noch einmal reinstellen?

Gruß
Tex
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Kraft auf Punktladung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum