Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

An die Strafrechtler: 3 "wirre" Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> An die Strafrechtler: 3 "wirre" Fragen
 
Autor Nachricht
mizziMAUS
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 30 Aug 2007 - 14:49:56    Titel: An die Strafrechtler: 3 "wirre" Fragen

Hallo!

Hätte kurz drei kurze Fragen an die "Strafrechtsexperten":

1. Wenn A der B ihre auf der Parbank abgestellte Tasche wegnimmt und sie C zueignet unter heftigen Protesten der B, liegt dann neben dem Diebstahl und dem räuberischen Diebstahl noch eine Erpressung vor? Schließlich fehlt es doch an der Kausalität zwischen Drohung und der Duldung, weswegen § 252 eher in Frage käme...

2. Stehe gerade bei der Versuchsprüfung im Bezug auf das Phising auf dem Schlauch. Wenn ich einen Irrtum verneine, weil das getäuschte Opfer keinem Irrtum unterlag (erkannte die Lage), kann ich dann beim Versuch wegen der Vermögensverfügung eine Strafbarkeit wegen § 263, 22, 23 verneinen?

3. Wie verhält es sich in dem abgewandelten "Autobahnbrücken-Fall": A wirft einen Stein nach dem, in seinem Cabrio fahrenden, B. Er trifft nicht ihn, sondern eine Telefonzelle. Gerade mit dem Schock davongekommen, betrinkt sich B in der Kneipe. Eigentlich klarer Fall der aberratio ictus, oder? Aber ich habe Probleme mit dem § 315b. Versuch oder doch Vollendung? Schließlich fehlt es an dem konkreten Erfolg, wie bei den klassischen "Autobahnbrücken-Fällen". Aber A hätte auch billigend in Kauf genommen, das B, wenn er getroffen worden wäre in eine nahestehende Touristengruppe gerast wäre.



lg


die maya
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> An die Strafrechtler: 3 "wirre" Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum