Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Trennung! Was will ich... Woran erkennt man Liebe?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Trennung! Was will ich... Woran erkennt man Liebe?
 
Autor Nachricht
susiaushh
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beiträge: 127
Wohnort: hamburg

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2007 - 20:28:49    Titel: Trennung! Was will ich... Woran erkennt man Liebe?

Hallo und danke an alle die sich Zeit für meine Lebenskrise nehmen!

Ich bin 23 und Mutter eines 9Mon alten Sohnes....

Habe mich vor ca 5 Wochen nach 4 Jahren Beziehung vom Kindesvater getrennt (wohnen noch zusammen).

Grund für die Trennung: Fühle seid Monaten (auch vor der Geburt) nichts mehr.... Zweifel an der Liebe schon lange. Ich denke er ist nicht der mit dem ich es noch lange aushalten kann... Sexualität? Ein Wunder, dass ich noch weiß wie das geschrieben wird. Es ist die Luft raus bei uns. Alltag. Er hat Totschlusspanik, macht was er will, lässt mich mit allen Ängsten & Sorgen die ein Kind auslösen kann allein. Ist lieber mit Kumpels unterwegs als mir die Zeit zu Hause angenehmer zu machen. Lügt mich an ("war ja keine schlimme Lüge") und raucht (nicht nur Tabak), obwohl die Absprache so war, dass wenn der Kleine da ist, damit Schluss ist. Krankhafte Eifersucht
und dann: Lachen wir wieder ausgelassen und sind so vertraut
Weiß nicht ob es Mitleid oder ein Rest Gefühle sind, war so oft enttäuscht, das stumpft ab!
Was tue ich meinem Sohn mit der Trennung an?
Woran merk ich was das Richtige ist?
Wie lange dauern Beziehungskrisen?
Hat es Sinn nach über 12 Monaten Krise, sich anzunähern?


HILFE

Wer kennt das oder kann mir weiterhelfen? Bin für alles offen
Allosterischer-Inhibitor
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 320

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2007 - 20:35:39    Titel:

Für den Sohnemann ist das alles nicht schön....das kind ist in brunnen gefallen...weißt du denn was du willst?....innerlich steht eine entscheidung fest aber bist dir nicht sicher, ob das richtig ist? was möchtest du?
susiaushh
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beiträge: 127
Wohnort: hamburg

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2007 - 20:47:25    Titel: ich weiß es nicht

ich weiß nicht was ich will...

Die Entscheidung ist eigendlich die Trennung und demnächst auch die räumliche Trennung.
Wenn das Kind nicht wäre, würde ich mir nicht den Kopf zerbrechen. Dann wäre das Thema eher für mich durch
Allosterischer-Inhibitor
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 320

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2007 - 20:50:09    Titel:

Zitat:
Die Entscheidung ist eigendlich die Trennung und demnächst auch die räumliche Trennung.


dann mach das...mit den kind müsst ihr schauen wie ihr das emotional könnt
Sheela
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2007
Beiträge: 303

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 - 14:53:36    Titel:

für das kind ist es besser, ihr trennt euch! wie du deine beziehung beschreibst, wird sich wohl nicht mehr viel zum positiven ändern. also wird die trennung früher oder später eh kommen. und für das kind ist es besser, ihr trennt euch im guten, als wenn der kleine ständig streitereien von euch mitbekommt. wenn mama und papa sich streiten, fühlt das kind sich meistens richtig mies.....
joejosey
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 96
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 - 16:13:33    Titel: Trennung?

Das Kind ist ohne hin noch so jung, dass es zu mindest bewußt unter einer Trennung leiden kann. Und später wird es in bester Gesellschaft sein. Kinder, mit zwei Elternteilen, dürften bis Dein Kind in die Schule kommt, eher schon zur Minderheit zählen.
Shy 1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 845

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 - 17:06:27    Titel:

Ich denke lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Man tut sich selbst und seinem Kind nichts Gutes wenn man ausharrt und sich selbst belügt, ist es doch oft so, das die Kinder aus solchen Beziehungen nicht selten auffällig werden , eben weil es in der eigenen Beziehung nicht stimmt und man sich vielleicht zu oft zofft mit dem Partner. Ich habe mich damals vom Vater meines Sohnes getrennt da war er 5 und weder mein Sohn noch ich haben es je bereut, aber nach der Trennung war es schon nicht so einfach ,weil mein Sohn sehr verwöhnt war und wir uns einschränken mussten, das heißt ich habe mich eingeschränkt damit mein Sohn mehr hatte aber das war okay für mich.
susiaushh
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beiträge: 127
Wohnort: hamburg

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 - 19:39:51    Titel: hey

[quote="Shy 1"]Ich denke lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.quote]


Hallo Shy, wann der der Punkt an dem du genau wusstest, dass es keinen Sinn mehr hat?

Ich zweifel immerso.... und denke vielleicht lebt die Liebe nochmal auf... Aber eigendlich weiß ich das ich ihn nicht ändern kann... und so wies ist will und kann ich nicht mehr.

Danke an alle, bitte schreibt falls ihr noch Tips habt! Danke
Shy 1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 845

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2007 - 00:05:47    Titel:

Auf diese Weise kann man seinem ex Partner eben doch noch Ohrfeigen verabreichen, frei nach dem Motto, was die Lieben nicht verbindet muss dann der Hass besorgen.
susiaushh
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beiträge: 127
Wohnort: hamburg

BeitragVerfasst am: 19 Sep 2007 - 16:25:52    Titel: ...

Doch liebe Shy, ich versteh dich!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Trennung! Was will ich... Woran erkennt man Liebe?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum