Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fast philosophisch^^
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Fast philosophisch^^
 
Autor Nachricht
Annihilator
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 6394
Wohnort: (hier nicht mehr aktiv)

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 17:17:31    Titel:

Very Happy Ja, ich weiß noch: Der Typ der behauptet hat, er würde das Antigraviton postulieren können, weil er die Superstring-Theorie vollstens überblicken würde, aber nicht mal wusste, was komplexe Zahlen sind...
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1863
Wohnort: Hier nicht mehr aktiv!

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 17:20:56    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Bitte ignoriert diesen Flamewar-Beitrag. Es lohnt eh nicht, sich mit solchen Leuten weiter zu befassen. Ich habe probiert (schon in anderen Fällen, mit anderen Leuten), die richtige Richtung zu weisen, aber solche Leute weigern sich a) sich mit der Materie, über die sie reden, auseinander zu setzen, b) selbst nachzudenken und c) sich über ihr inhaltsloses Geschwätz klar zu werden, dass es nur solches ist.

Also macht euch nicht die Mühe, auch hier haben wir wieder einen hoffnungslosen Fall...


Viele Grüße,
Cyrix


Cyrix mal im Ernst. Mein Posting wurde ohne Gegenbeweis sofort als falsch abgestempelt! Kraft welcher Suppe?

Du solltest A) etwas innovativ sein (dann würdest du nicht die falsche Lerhmeinung auswendiglernen, B) dich selber mit der Materie befasen (hättest du dies würdest du mich verstehen), C) dich von der betriebsblinden Fraktion lösen.

Danke & Gruß

p.s. zu Einstein...

Ich bin in der Lage die Signalübertragung mit 1,5 c oder 2,2 c (v = 6,5 e 8m/S) reproduzierbar zu beweisen und degradiere Einstein zu einem Grenzdebilen und seine Relativitätstheorie ist Schnee von gestern. Überlichtschnelle Funkwellen ergeben sich nur, wenn Teilchen über c „laufen“.

Also bei der Übertragung mit 1,5c stellt sich eine Funkwelle ein die sich mit der 1,5 fachen Lichtgeschwindigkeit ausbreitet. Diese v = 4, 5 e 8 m/s ist anhand einer Laufzeitmessung beweisbar. Für die Physiker ist c und die Wellengeschwindigkeit ja angeblich uneingeschränkt. C ist aber in keiner Weise das „Limit“. Auch nicht für Funkwellen noch Teilchen.

Selbst wenn es alles nicht in dem Kram passt könnt ihr es noch so vehement verteidigen. Es ist beweisbare Tatsache.
murania
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 2602

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 17:23:34    Titel:

Kann man das hier nicht sperren, da
a) keine ernsthafte mathematische Diskussion zustande kommen wird und
b) einfach der moderation eine menge arbeit erspart bleibt.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 17:25:02    Titel:

Solange kein Moderator des Mathe-Forums vor Ort ist, empfehle ich einfach diesen Thread zu ignorieren. Inhaltlich passiert hier wohl eh nichts mehr, da alles geklärt ist.


Cyrix
Annihilator
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 6394
Wohnort: (hier nicht mehr aktiv)

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 17:26:54    Titel:

Also gut, ich gebe dir eine Chance:
Bau mir eine Vorrichtung, die mit Hilfe einer Quanten-Singularität beliebig große Mengen Anti-Materie erzeugen kann, welche risikofrei gespeichert und bei Belieben in einem eigens dafür konzipierten Reaktor mit normal Materie zu hochenergetischer EM-Strahlung annihiliert.
Dürfte für dich kein allzu großes Problem werden. Wenn du das schaffst, gebe ich dir 20000 Euro bar auf die Kralle. Sieh's als dein 'Karriere-Sprungbrett' !
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1863
Wohnort: Hier nicht mehr aktiv!

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 17:32:04    Titel:

Meine Herrschaften! Ich bitte um etwas mehr Ernsthaftigkeit!

Ich habe lediglich meine Sicht der Dinge gepostet. Wenn ihr euch doch so sicher seid meine Ergüssen wäre für die Katz dann widerlegt es doch anstatt nur durch nervige Beleidigungen dagegen zu arbeiten.

Wie soll denn eine Diskussion entstehen wenn gewisse Herrschaften jeglichen Hang zur Sachlichkeit verliert.

Gruß
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 17:53:25    Titel:

KamiKami hat folgendes geschrieben:
Die Lehrmeinungen sind einfach falsch und das habe ich bewiesen


Wo denn? Wenn du es bewiesen haettest, muesste dor jeder in diesem Forum zustimmen, du solltest also an einem Beweis durchaus interessiert sein...

Gruesse,
Jonsy
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 17:54:40    Titel:

@Jonsy: Das muss doch nicht sein. Du musst doch nicht noch provozieren, dass KamiKami hier noch mehr inhaltlosen Quatsch ablässt...

Cyrix
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1863
Wohnort: Hier nicht mehr aktiv!

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 17:55:50    Titel:

Jonsy hat folgendes geschrieben:
KamiKami hat folgendes geschrieben:
Die Lehrmeinungen sind einfach falsch und das habe ich bewiesen


Wo denn? Wenn du es bewiesen haettest, muesste dor jeder in diesem Forum zustimmen, du solltest also an einem Beweis durchaus interessiert sein...

Gruesse,
Jonsy


Das sagt mir jemand der zugibt von Mathematik nicht viel zu wissen. Mitmischen kann jeder lieber Jonsy.

Wenn denn anderen Usern mein Beweis nicht reicht dann sollen sie mir sagen woran es fehlt und ich werden mich bemühen es zu vervollständigen.

Auf Beleidigungen kann ich aber verzichten.

Gruß
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2007 - 18:06:39    Titel:

Bei dir folgt Behauptung auf Behauptung... Und das auf einem Gedankenspiel basierend. Ganz ehrlich: waerst du in dem Thema wirklich firm, muesstest du zugeben, dass wir beide keine Ahnung haben. Du kannst nicht wirklich etwas mathematisch beweisen. Nur weil ein Satz mit "Da" oder "Weil" anfaengt, ist dieser noch laengst keine Begruendung. Viel von dem, was die ganzen Physikeridioten behaupten, konnte schliesslich experimentell einiges nachgewiesen werden. Meine Fragen sind: Glaubst du, alles ist falsch? Was glaubst du, ist richtig? Hast du fuer alles, was du als falsch ansiehst, eine Alternative parat, die mit deinem "Glauben" vereinbar ist?
Ich denke nicht, dass wir zu einem gemeinsamen Konsens gelangen werden, aber evtl solltest du nicht so arrogant mit offensichtlichem Halbwissen auffahren und ich bilde mir ein, mit meinen Fragen deiner grenzenlosen Selbstueberschaetzung entgegenwirken zu koennen.

/edit: ach sry cyrix, hab deinen Post uebersehen, sonst haett ich dazu noch Stellung bezogen. Wie gesagt: Ich hoffe irgendwie, dass die Menschen wenigstens wieder bisschen nen klaren Kopf kriegen, wenn sie merken, dass das, was sie sagen, nicht hieb- und stichfest ist.

Gruesse,
Jonsy


Zuletzt bearbeitet von Jonsy am 30 Sep 2007 - 18:18:19, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Fast philosophisch^^
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum