Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zitatanalyse (Klasse 11)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Zitatanalyse (Klasse 11)
 
Autor Nachricht
Paox
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.09.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2007 - 10:55:46    Titel: Zitatanalyse (Klasse 11)

"Lyrik ist überflüssig, unnütz, wirkungslos. Das legitimiert sie in einer utilitaristischen Welt.“ (Günther Eich)

Wie würdet ihr dieses Zitat analysieren und was an Pro&Contra aufschreiben, müsstet ihr eine Interpretation dazu verfassen?

Ich tue mich damit ziemlich schwer, wäre dankbar für jegliche Hilfe Smile
Leoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 1096
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2007 - 13:54:51    Titel:

Hi Paox!

Hier in Uniprotokolle braucht man eine eigene Vorleistung bei Hausaufgabenanfragen. Auch wenn man sich schwer tut.

Das ist doch eine netter Sinnspruch, zu dem man sooooo viel schreiben kann. Wäre schade, wenn er gelöscht würde. Smile

http://de.wikipedia.org/wiki/Aphorismus
Paox
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.09.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2007 - 14:40:37    Titel:

durch das "utilitaristisch" wird das zitat noch erschwert...

ich würde es zusammengefasst so deuten, dass in einer von Nutzen geprägten Welt Lyrik überflüssig sei.

Lyrik würde also das "Nutzdenken" behindern, da Lyrik ja Gefühle, Gedanken äußert, ein Spiegel der Zeit ist und auch eine kritische Funktion einnimmt. Das alles würde ein nützlichkeitsbezogene Gesellschaft nur hindern.
!?
Leoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 1096
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2007 - 17:55:28    Titel:

Hi Paox!

Du bist jetzt in der 11, da würde ich die Messlatte ein wenig höher legen. Razz

Du musst in der Erörterung auf jeden Fall auf die Form eingehen (ich hoffe, du hast meinen Link gelesen), auf den Autor und die Zeit, und jeden der Schlüsselbegriffe erläutern. Und danach kannst du den Gesamtzusammenhang darstellen, deuten und bewerten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Zitatanalyse (Klasse 11)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum