Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Erörterung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Erörterung
 
Autor Nachricht
Olga1709
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2007 - 18:18:10    Titel: Erörterung

ich soll für morgen ein Erörterung schreiben. Ich hab angefangen, aber nicht so weit gekommen. Ich brauche hilfe!!!

Das ist Text:

Pass nur nach Deutschtest
Wer deutschen Pass will, muss seine Sprachkenntnisse nachweisen und eine Prüfung ablegen: Die Innenminister der Länder haben sich auf bundeswelt einheltliche Regeln für die Einbürgerung geeinigt.
Berlin. Mehrere zehntausend Ausländer beantragen jedes Jahr die deutsche Staatsangehörigkeit. Die Länder-Innenminister haben nun zum ersten Mal allgemeine Kriterien festgelegt, nach denen der deutsche Pass vergeben wird:
Aufenthalsdauer: Wer Deutscher werden will, muss mindestens acht Jahre rechtmäßig und dauerhaft im Land leben. Allerdings gibt es Ausnahmen: Besonders engagierte Ausländer, die etwa in der Freiwilligen Feuerwehr mitarbeiten und sich damit als bereits integriert erweisen, können schon nach sechs Jahren eingebürgert werden. Dasselbe gilt auch bei sehr guten Deutschkenntnissen.
Sprache: Deutschkenntnisse sind - das gilt aber bislang auch schon - eine Grundvoraussetzung für die einbürgerung. Mit einem mündlischen oder schriftlichen Test werden sie überprüft. Auch hier sollen Ausnahmen möglich sein, etwa bei bereits sehr lange in Deutschland lebenden Ausländern mit einem niedrigen Bildungsniveau.

Mein erörterung:

Mehrere zehntausend Ausländer beantragen jedes Jahr die deutsche Staatsangehörigkeit. Die Länder-Innenminister haben nun zum ersten Mal allgemeine Krieterien festgelegt, nach denen der deutsche Pass vergeben wird. Sind die Ansätze der Regierung sinnvoll?
Um ein deutsche Pass zu bekommen, muss mindestens acht Jahre rechtmäßig und dauerhaft im Land leben. Das ist gute Zeit, für die, wer Deutschtest bestehen und ein Ausweis haben wollen. Für die Verbesserung Deutschkenntnisse gibt es speziale Einbürgerungskurse. Hier können sie besser über " Demokratie", "Konfliktlösungen in der demokratischen Gesellschaft" ," Rechtsstaat", Sozialstaat", "Gleichberechtigung von Mann und Frau", "Grundrechte" und "Staatsymbole" erfahren. Wer will in diesem Land leben, soll über deutsche Landstruktur wissen, um sich leichter zu integrieren. Aber ob es wirklich passiert , dass die Leute durch den Sprachkursihre Sprachkenntnisse verbessern. Nach diesem Kurs sprechen die Leute meistens nur ihre Müttersprache, außer die, wer zu Hause oder in ihre Freizeit mit jemand immer nur Deutsch sprechen muss.Für die bringt das viel mehr, als für die, wer spricht deutsch nur viel Stunden pro Tag.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Erörterung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum