Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fachabitur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Fachabitur
 
Autor Nachricht
Migge
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2007 - 19:53:33    Titel: Fachabitur

Hallo zusammen!

Ich hab mich heute vom meinem Gymnasium im Saarland abgemeldet und will FachAbi beantragen. Die Note passen, sodass dies kein Problem ist. Also hab ich den schriftliche(schulischen Teil der Fachhochschulreife).

Jetzt will ich mein Fachabitur vervollständigen, um nächstes Jahr an einer FH zu studieren. Nach einem Anruf im Kultusministerium ist mir unklar was er meinte. Ich hab es so verstanden, dass ich kein praktischer Teil benötige für mein Fachabitur oder er meinte, dass ich für die FH nicht zwingend eins benötige.
Was ich jetzt genau wissen will, ob ich jetzt ein Praktikum für meine Fachhochschulreife brauche oder nicht.

/e: ich war bis heute in der 13. Klasse. die 12. hab ich fertig
hbr
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1858

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2007 - 11:27:01    Titel:

Je nach Bundesland benötigst du entweder noch ein einjähriges gelenktes Praktikum oder eine Berufsausbildung
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5731
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2007 - 13:43:06    Titel:

Hallo Migge,

ich kenne es auch nur so, dass Du, je nach Bundesland ein 12monatiges, gelenktes Praktikum benötigst. Alternativ ist in aller Regel eine Berufsausbildung möglich. In einigen Fällen - Berufsfachschulen etc. kann es sein, dass das Praktikum auf 6 Monate verkürzt ist.

Das Du zur Aufnahme eines Studiums den praktischen Teil der FHR nicht benötigst, zumindest manchmal, ist mir neu. Am einfachsten Du fragst mal bei den für Dich interessanten FH nach, dann weißt Du es sicher.

Grüße,
Gozo.

PS: Wenn Du eh erst nächstes Jahr anfangen möchtest, dann stellt sich mir die Frage wieso Du dann nicht einfach weiter bis zur AHR gemacht hast....
bimbo_nr_1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 1011

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2007 - 20:48:50    Titel:

Also, wenn deine Noten akzeptabel waren und du ja wahrscheinlich schon 12 Jahre zur Schule gegangen bist und entweder ein 1 Jähriges Praktikum oder eine 3 Jährige Ausbildung absolvieren musst, stellt sich bei mir doch die Frage, warum du nicht einfach die normale Abiturprüfung nach der 13ten auf dich genommen hast?

Ich meine du schrenkst dich doch im Grunde nur selbst ein, ohne wirklich Zeit gespart zu haben.

In deiner Situation wäre die Perspektive Fachabitur eher etwas für Leute gewesen, die durch die Abiturprüfung gefallen sind oder dergleichen.

Naja, du musst wissen was du machst und wenn du dein Ding durchziehst, dann wird es schon in Ordnung sein
arthurspooner
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2007
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2007 - 17:42:25    Titel:

In Bayern wird der Abschluss der 12ten Klasse eines Gymnasiums noch nicht vollwertig als FHR anerkannt!

Erst mit der erfolgreichen Absolvenz einer Externenprüfung an einer Fach- oder Berufsoberschule + den genannten praktischen Bestandteilen erhälst du die Fachhochschulreife!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Fachabitur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum