Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Technische Mechanik, welches Lehrbuch?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Technische Mechanik, welches Lehrbuch?
 
Autor Nachricht
Shiek
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2007 - 15:41:24    Titel: Technische Mechanik, welches Lehrbuch?

Hallo!
Habe gerade ein Studium zum W-Ing angefangen und habe nun so meine Probleme mit technischer Mechanik, obwohl ich in Physik oder Mathe nie Probleme hatte....weiß jemand Abhilfe? Vielleicht ein gutes Buch oder ne Selbsthilfegruppe;-)Oder ein paar grundsätzliche Tips zur Herangehensweise an solche Aufgaben (ich weiß da nie so genau was ich eigentlich machen muss).
Vielleicht ist ja ein Mechanik-Genie unter uns:-)

MfG Shiek
Quibitcho
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2007
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2007 - 16:25:36    Titel:

Ich fand die Lehrbücher und Aufgabenbücher von Gross/Hauger/Schnell recht gut für das Verständnis. Kannst du dir sicher in der Bib ausleihen. Leider fehlten dort ein paar Sachen aus der Vorlesung (TU Maschinenbau). Ansonsten gilt vorallem in TM Übung macht den Meister. Irgendwann hat man einfach den Dreh raus und dann läuft das. Nur nicht aufgeben Wink
Krombacher05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2007 - 12:43:29    Titel:

Ich habe auch immer die Gross/Hauger/Schnell Bänder benutzt. Waren sehr hilfreich für mich.
Die würde ich mir wirklich aus der Bib holen und mal durchlesen!
Jogo
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 07.12.2004
Beiträge: 742

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2007 - 22:12:23    Titel:

Von Karl Heinz Kabus gibt es einen guten Band "Mechanik und Festigkeitslehre", verständlich geschrieben. Dazu gibt es auch einen Aufgabenband der begleitend zum Buch Übungen mit Lösungsansätzen als auch bei Bedarf mit vollständigen Lösungswerten enthält.



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
Justav
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge: 2695

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2007 - 18:55:37    Titel:

Vielleicht nicht unbedingt als Lernbuch begleitend zur Vorlesung, aber sehr nett für abends oder in der Bahn finde ich "Keine Panik vor Mechanik!" von Romberg/Hinrichs aus dem Vieweg-Verlag. Ist alles etwas lustig geschrieben aber zutreffend und motivierend. "Erfolg und Spass im klassischen Looserfach des Ingenieursstudium" steht schon im Einband. Wink
cube87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.10.2007
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2007 - 00:59:50    Titel:

Meiner Meinungs nach das Beste Buch in Sachen Technische Mechanik ist das Dankert, da hast du Statik Festigkeitslehre Kinetik/Kinematik drinn, sehr verständlich geschrieben mit abbildungen beispielen und lösungen , gehen auch nach dem Buch vor in der Statik vorlesung


lg
cube
Klunki
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 2782

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2007 - 01:27:58    Titel:

Also, weil ich grad mein letztes Semester bischel aufarbeite, vor Beginn des nächsten Semester, kann ich folgende Bücher empfehlen, mit denen ich grad arbeite:

-Uebungsaufgaben aus der technischen Mechanik: Statik, Festigkeit
Goeldner, Hans
-Aufgaben zur Festigkeitslehre / von Bruno Assmann
Assmann, Bruno
-Technische Mechanik kompakt: Starrkoerperstatik, Elastostatik, K
Wriggers, Peter

Für den Anfang des Studiums wird aber wohl Festigkeitslehre und Kinematik in TM noch net so relevant sein (bei uns zumindest ham wir Statik sehr lange durchgekaut, aber ich bin auch noch Diplomjahrgang MB, daher mags bei den Bachelorjahrgang und/oder W-Ing. etwas zügiger voran gehn), aber die Statikaufgaben sind auch sehr gut erklärt.
Diese Bücher sind aber mehr zum üben da, also man sollte sie eher in Kombination mit richten Lehrbüchern/Skripten benutzen und damit das Wissen etwas mehr festigen und somit eine recht gute Ergänzung liefern.
Verfahrenstechnik
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 04.09.2007
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2007 - 07:52:19    Titel:

Das Script vom TM Prof hat eigentlich ausgereicht. Nebenher sollte man dann noch alle Übung gerechnet und Verstanden haben.

Und auf jedenfall fragen, ich bin vor der Klausur bestimmt eine Woche lang jeden Tag zu den Sprechzeiten gegangen und hab den Hiwis/Dozenten Löcher in den Bauch gefragt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Technische Mechanik, welches Lehrbuch?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum