Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studium Steuerberater
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium Steuerberater
 
Autor Nachricht
memo_187
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2007 - 21:53:27    Titel: Studium Steuerberater

Hallo zusammen,

ich habe den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben und bin jetzt im 2. Lehrjahr zum Steuerfachangestellten. Da es mein Ziel ist Steuerberater zu werden (ich weiß, es ist ein schwieriger und langer Weg...doch ich schaffe es!!! ) muss ich mich bald entscheiden wie es nach der Ausbildung weitergehen soll.

Um zur Steuerberaterprüfung zugelassen zu werden, gibt es ja 3 Wege -->
http://praesenzen.datevstadt.de/106/display/showpage.jsp?PageID=123610&customer=4053

Bis Heute habe ich mich nur über diese Varianten informiert. Jedoch erfuhr ich jetzt auch von der Ausbildung zum Dipl. Finanzwirt in Nordkirchen . Ich bin mir aber dabei nicht ganz im klaren, was es mir bringen würde, da ich ja eigentlich Steuerberater werden möchte und nicht beim Amt arbeiten will.
Hätte ich nach erfolgreichem Studium in Nordkirchen irgendeine Möglichkeit ohne eine der 3 Möglichkeiten (Link) zur StB-Prüfung zugelassen zu werden oder arbeite ich dann ganz normal als Beamter?

Falls Nein:dann kann ich die Ausbildung beim FA direkt ausschließen und direkt eine der o.g. Wege (Link) einschlagen oder? Wäre ja sinnlos zuerst drei Jahre in Nordkirchen zu studieren und dann nochmal 8 Semester an der Uni oder FH. Hier weiß ich ausserdem nicht, was genau ich studieren könnte/sollte.

Falls das Studium in Nordkirchen genau wie das Studium an der Uni/FH angesehen wird, was würdet Ihr mir empfehlen? Bei welchem Studium lernt man mehr im Hinblick auf die StB-Prüfung?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und mich aufklären...ist echt ne schwere Phase in der ich stecke...
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5731
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2007 - 08:22:20    Titel:

Hallo Memo,

soweit ich weiß hilft Dir der Dipl. Finanzwirt nicht bei der Zulassung zum StB-Examen, bin mir allerdings auch nicht gänzlich sicher. Allerdings gilt es als normales FH-Studium und ist somit genauso anerkannt, als ob Du an einer normalen anderen Hochschule warst. Du brauchst also nicht nach Nordkirchen und anschließend noch einmal an eine Hochschule.

Das Dipl. FW bereitet schon gut auf den Steuerbereich vor und über die Arbeit im FA kommst Du natürlich immer wieder mit der Materie in Berührung. Diplom Finanzwirte (auch dieser Studiengang müsste doch demnächst umgestellt werden?!) gehen auch nicht ganz so selten später in die "freie" Wirtschaft, haben es dort allerdings manchmal schwer sich zu behaupten, da die Arbeit bei den freien sich von der im Amt wohl sehr deutlich unterscheidet.

Wenn Du unbedingt in die Richtung gehen willst, dann würde ich Dir eher einen Bachelor in Richtung Steuern und oder Wirtschaftsprüfung wählen (die FSFM mit der KPMG bietet das auch auf universitärem Niveau als duales Studium an - nahezu alle anderen (auch die KPMG) in Zusammenarbeit mit Berufsakademien). Allerdings würde ich mir danach sehr gründlich überlegen ob ich nicht noch einen Master draufsattel, der mich von der einen oder anderen Examensklausur beim WP befreit.
Spätestens danach würde ich über die Praxis an das StB- und WP-Examen denken.

Grüße,
Gozo.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium Steuerberater
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum