Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zeugnisbewertung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Zeugnisbewertung
 
Autor Nachricht
deo.cartman
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beiträge: 286

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2007 - 00:25:38    Titel: Zeugnisbewertung

hi,
welche note von 1bis 6 würde ich bekommen wenn man nach der Berwertung vorgeht?bitte mit begründung wenns geht



Jessica19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beiträge: 47
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2007 - 08:57:04    Titel:

Ich glaube das ist eine 3. In jeden Zeugnis steht ein geheimcode drin.. schau mal unter:

www.arbeitszeugniss-info.de rein. Ich glaube bzw. da müssten alle geheimen Codes drin stehen.

Viel glück!!

Kannst ja bescheid sagen was herausgekommen ist.

LG

Jessica
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2007 - 09:32:36    Titel:

Quatsch.

Es soll eine 1-2 sein. Der Aussteller ist ein ungeübter Zeugnisschreiber. In diesem konkreten Fall würde ich es aber so lassen. Erstens ist das Zeugnis in sich recht charmant und "aus einem Guß". Zweitens merkt jeder Personaler, daß der Zeungisschreiber ungeübt ist und der Personaler merkt auch, daß das Zeugnis wohlwollend gemeint ist.

Damit hast Du doch erreicht, was Du willst.

Bei der Aufzählung der Tätigkeiten mußt Du selbst wissen, ob was fehlt.
Jessica19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beiträge: 47
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2007 - 10:43:08    Titel:

Woodstook, woher bemerkst du dass der Schreiber ungeübt ist?

L.G.

Jessica
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2007 - 11:16:34    Titel:

Generell am Stil. Ein Personaler schreib anders. Nicht schöner, aber es git eben bestimmte, sich stets wiederholende Textbausteine, die sich eingeschliffen haben. Obiges Zeugnis ist frei formuliert. Das ist ja ansich nichts schlechtes, soweit gewisse Mindestvorgaben eingehalten werden.

das ist hier aber gegeben
deo.cartman
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beiträge: 286

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2007 - 11:19:41    Titel:

ja stimmt.der aussteller ist ungeübt.
normalerweise ist in jeden 2.satz ein versteckter code ^^

aber danke für die antworten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Zeugnisbewertung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum