Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jura zum WS 07/08
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura zum WS 07/08
 
Autor Nachricht
Maxel6669
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 16:17:27    Titel: Jura zum WS 07/08

Hallo,

gibt es noch eine Möglichkeit an einer Uni (vorzusweise in NRW) zum WS 07/08 ein Studium der Rechtswisseneschaft zu beginnen? Mein Abi ist 2,4.


Gruß,
Maxel
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 21:51:30    Titel:

Zunächt mal: Deine Abinote ist zum momentanen Zeitpunkt schlichtweg egal. Die Bewerbungsfrist bei der ZVS in NRW und allen anderen zulassungsbeschränkten Unis ist schon vor 2,5 Monaten abgelaufen...

Jetzt bleiben dir leider nur noch zulassungsfreie Unis und von denen auch meines Wissens nur noch Regensburg (Frist läuft noch bis zum 10.10., also Beeilung...), vgl. auch hier:
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/151803,0.html

Ansonsten scheidet der "reguläre" Weg aus. In Betracht kämen ggf. Studienplatztausch, falls du in Jura woanders eine Zusage hast oder Losverfahren. Wann und wo Losverfahren stattfinden, weiß ich allerdings nicht. Solltest du bei den Unis mal selbst anfragen.
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 22:27:41    Titel:

Trier bis 12.10.07 http://www.uni-trier.de/dokumente/Losverfahren.pdf
Keksdose
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 22:31:05    Titel:

...


Zuletzt bearbeitet von Keksdose am 03 Sep 2008 - 09:39:04, insgesamt einmal bearbeitet
Maxel6669
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 22:34:39    Titel:

Danke, hab nach eigenen Nachforschungen mich eben auch bei allen (möglichen) Unis in NRW fürs Losverfahren beworben. Wie hoch schätzt ihr die Chance ein?

Kann ich nach einem Semester problemlos an eine andere Uni wechseln?
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 22:44:06    Titel:

Warum schreibst du dich nicht zur Sicherheit in Regensburg ein? Dort hättest du deinen Platz sicher. Losverfahren wäre noch Zittern und Bangen und solltest du dann tatsächlich eine Zusage dort bekommen, könntest du die Einschreibung in Regensburg wieder stornieren.
Wie die Chancen im Losverfahren stehen, kann ich nicht einschätzen. Kommt immer drauf an, wie viele daran teilnehmen (und dann geht's an die Stochastik/Wahrscheinlichkeitsrechnung Wink). Ich würde an deiner Stelle aber auf Nummer sicher gehen.

Ja, du kannst nach einem Semester die Uni wechseln, allerdings halte ich das für problematisch, vergleiche dazu hier:
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/147923,0.html?sid=4d6df649a4eaf618fa9911a0ecbf2756
Maxel6669
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 22:48:28    Titel:

Ich müsste ja zum Einschreiben erstmal nach Regensburg kommen. Ich will mir nur eine zweite Möglichkeit offen halten, da ich derzeit BWL im 2. bzw. jetzt im 3. Semester studiere. Ich komme aber lansgam zum Entschluss, dass es mir zu mathematisch ist (RWTH Aachen). Aber es steht noch nicht 100% fest, dass ich abbrechen möchte. Das werde ich in den nächsten Tagen entscheiden.
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5179

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 22:50:37    Titel:

oh ich hoffe jura ist wirklich nen Wunsch, weil als Notnagel geht das wohl ganz schnell nach hinten los
Maxel6669
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 22:53:00    Titel:

Ich wollte eigentlich schon nach dem Abitur Jura studieren, hab mich aber davon wegberaten lassen (schlechte Arbeitsmarktaussicht, etc.).
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 23:29:16    Titel:

Maxel6669 hat folgendes geschrieben:
Aber es steht noch nicht 100% fest, dass ich abbrechen möchte. Das werde ich in den nächsten Tagen entscheiden.


Eine solche Entscheidung sollte man niemals "auf den letzten Drücker" treffen! Auch wenn man schon lange am Überlegen ist. Am besten, man weiß schon mindestens ein paar Wochen vor dem Schritt, dass man ihn machen möchte, sonst wird man ihn womöglich bereuen. Klar, solche Entscheidungen sind schwer, aber irgendwann muss man mal sagen: Schluss mit dem hin und her! Am besten - wie gesagt - schon eine gute Zeit vorher... Das würde für dich jetzt heißen: Am besten noch ein Sem. warten, denn das du dich BIS JETZT (!) noch nicht entschieden hast, zeigt, dass du unsicher bist. Und jetzt stehst du unter Zeitdruck, so dass du dir das gar nicht mehr in Ruhe genug überlegen kannst.

Vom Jurastudium abraten gelassen... Das klingt für mich nach nicht genug Willenskraft und die ist für ein erfolgreiches Jurastudium zwingend notwendig. Wenn man etwas wirklich will, muss und wird man das auch durchziehen. Vor dieser Situation stehen die meisten während ihres Jurastudiums nicht selten... Man sollte da schon seinen eigenen Kopf haben und nicht auf andere hören.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura zum WS 07/08
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum