Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jura zum WS 07/08
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura zum WS 07/08
 
Autor Nachricht
Maxel6669
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2007 - 00:09:05    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:

Vom Jurastudium abraten gelassen... Das klingt für mich nach nicht genug Willenskraft und die ist für ein erfolgreiches Jurastudium zwingend notwendig. Wenn man etwas wirklich will, muss und wird man das auch durchziehen. Vor dieser Situation stehen die meisten während ihres Jurastudiums nicht selten... Man sollte da schon seinen eigenen Kopf haben und nicht auf andere hören.


Bei mir wechselten die Berufswünsche während meiner Schulzeit sehr häufig. Meine Fähigkeiten liegen auch eher verteilt (generalistisch) als in einem Bereich, z.B. Naturwissenschaft.

Leute, die nach dem Abitur genau wissen, was sie ihren Fähgigkeiten gemäß studieren sollen, beneide ich etwas.
robelz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2007 - 07:34:07    Titel:

Ich habe auch lange zwischen MaschBau und Jura geschwankt. Am Ende ist es Jura geworden. Hat dann am Anfang frustriert, aber das war nach einem Semester (dem 2.) vorbei. Heute bin ich sehr froh drüber, lerne fleißig, gehe zum Rep und will in 2 Semestern zum Examen antreten. Bis jetzt macht sogar die Examensvorbereitung Spaß...
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2007 - 16:23:52    Titel:

Maxel6669 hat folgendes geschrieben:
Ich müsste ja zum Einschreiben erstmal nach Regensburg kommen.


Postweg?! Außerdem gibt's ja noch die deutsche Bahn. Allerdings zu Tagen wie heute nicht sehr empfehlenswert - ich war eine der Leidtragenden Evil or Very Mad .
Maxel6669
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2007 - 17:06:25    Titel:

Naja, ich werd erstmal das dritte Semester nun machen. Nichts desto trotz mache ich mir Sorgen, zumal ich nun ein weiteres halbes Jahr verlieren könnte..(bin 21)
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2007 - 17:23:11    Titel:

Ich kann dich verstehen, das ist eine schwierige Entscheidung. Eine Freundin von mir studiert jetzt im 6. Sem. Jura in Mainz und überlegt schon seit langer Zeit, ob es das Richtige für sie ist. Sowohl das Fach als auch die Stadt. Ich kenne das auch von anderen, die ihr Studium abbrechen (eine andere Freundin hat nach dem 6. abgebrochen, ebenfalls nach jahrelangen Zweifeln, obwohl sie in Jura zu den Besten gehörte). Dieses Problem taucht häufig bei Leuten mit vielseitigen Interessen auf. Meine Schwester hat ihr erstes Studium bereits nach dem 1. Semester abgebrochen.

Zum nächsten SoSe würde ich dir empfehlen, dich zumindest mal irgendwo zu bewerben. Entscheiden kannst du danach immernoch. Man weiß zwar nie, ob es bei einem anderen Studium besser läuft, aber man muss sich auch fragen, warum man zweifelt. Man sollte schon Spaß dabei haben. Andererseits muss man natürlich auch lernen zu unterscheiden, wann etwas ein grundlegendes Interessenproblem ist und wann man einfach eine schwere Phase hat, durch die man sich durchbeißen muss.

Wegen einem möglichen "Zeitverlust" würde ich mich nun überhaupt nicht verrückt machen, v.a. überstürze deshalb nichts! Solange du dir nicht sicher bist, solltest du nicht wechseln. Das wurde auch meiner Freundin geraten, zumal sie in Jura recht gut ist.

P.S. Du solltest vllt. auch mal in Anfängervorlesungen in Jura besuchen, am besten jetzt gleich zu Semesterbeginn.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura zum WS 07/08
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum