Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Basis und Lösungsmenge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Basis und Lösungsmenge
 
Autor Nachricht
cheknixz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 - 08:31:51    Titel: Basis und Lösungsmenge

also ich habe da so eine Aufgabe und komme an einer stelle nicht weiter!!!

es ist die Matrix gegeben....

als Spalten
Aa=(1 -1 2, 2 2 1, 1 2 a)x =(8 8 2)
Die Lösungsmenge habe ich berechnet... kein Problem...

ABER jetzt kommt die b)

Die Matrix a=(1 0 0, 0 1 0, -5 3 4) ist die neue Basis und gegeben.
Es sei f(x) = Aax (für a=-1/4)
Berechnen sie Maa(f) (einmal a oben bei M und a unten bei M)


kann vielleicht jemand mal gucken und sagen was ich da machen soll?[/code]
cheknixz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 - 09:16:31    Titel: Lösungsansatz

kann man das so machen??!?!

1(0 0 1) +2(0 1 0)+1(-5 3 4)=(-4 5 4)
-1(1 0 0)+2(0 1 0)+2(-5 3 4)=(-11 8 Cool
2(1 0 0)+1(0 1 0)-1/4(-5 3 4)=13/4 1/4 -1)

kann es sein das man so anfangen sollte?!
habe das irgendwo gelesen aber weiß echt nicht was ich da mache! =)))
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7387
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 - 09:24:15    Titel: Re: Basis und Lösungsmenge

cheknixz hat folgendes geschrieben:
b)
Die Matrix a=(1 0 0, 0 1 0, -5 3 4) ist die neue Basis und gegeben.

Es sei f(x) = Aax (für a=-1/4)
Berechnen sie Maa(f) (einmal a oben bei M und a unten bei M)
Das scheint mir etwas widersprüchlich, cheknixz:
Einmal hast Du für a eine 3x3-Matrix und gleich danach soll a = -1/4 sein, das geht doch nicht zusammen, oder?
cheknixz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 - 10:00:11    Titel: =)

Doch doch das geht! =) ich war jetzt auch schon paar tage dran an der aufgabe....die erste st die aufgabe a! und danach soll man das mitd er BAsis machen! naja auf jeden fall geht das und ich weiß auch wie! =)

das was ich drunter geschrieben habe stimmt das wäre die Matrix T von der ersten also A zu e und bla bla bla.....trotzdem danke hat sich auch alles erledigt!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Basis und Lösungsmenge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum