Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Perspektivische Verkürzung - was ist das?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Kunst-Forum -> Perspektivische Verkürzung - was ist das?
 
Autor Nachricht
Darkness07
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2006
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 - 15:08:41    Titel: Perspektivische Verkürzung - was ist das?

Guten Tag, ich bin gerade dabei mich über den Barock zu informieren und stoße bei Wikipedia* auf folgendes Zitat:
Zitat:
Durch perspektivische Verkürzungen erreichte man dabei außerordentliche Tiefenwirkungen und weitete auf diese Weise die Räume illusionistisch aus.

Meine Frage, was kann ich mich unter ,,perspektivische Verkürzungen'' vorstellen?
Danke schonmal Smile
Mfg Darkness07

_____
*Quelle Wikipedia, Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Barock#Malerei , Punkt 4.3 Malerei, Zeile 3-4
Bing
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 19
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 - 15:16:17    Titel:

Hey,
Wikipedia ist toll,aber manchmal leider etwas "geschwollen".
Perspektivische Verkürzung ist einfach die Tiefendarstellung von Gegenständen im Raum.Also nimm an du siehst eine Person genau von vorne auf einem Stuhl sitzen.Dann scheinen die Oberschenkel/Beine um einiges kürzer als sie wären wenn die Person stehen würde.(nimm mal eine klopapierrolle und gugg von vorne drauf und beweg sie dann langsam das sie senkrecht wird),das Auge denkt der Gegenstand ist kürzer.

Hoffe das hilft ein bisschen =)
Mfg,bing
Darkness07
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2006
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 - 15:30:33    Titel:

jo das hilft mir weiter... besten Dank Cool
MSA80
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2013 - 22:01:00    Titel:

Hallo,
die Antwort ist zwar etwas verspätet, da die Frage ja noch von 2007 ist Confused , aber vielleicht hilft das hier anderen Lesern weiter:

Auf meiner Website habe ich einen Artikel über das räumliche Zeichnen und die perspektivische Verkürzung geschrieben:

perspektivische Verkürzung

Hoffe es hilft dem einen oder anderen etwas weiter. Rolling Eyes
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 22 Jan 2014 - 15:32:59    Titel:

Perspektivische Verkuerzung ist meiner Meinung nach das Gegenteil von

WEITBLICK Smile

Wenn man bspw. schon laenger 10 000 km weit weg von Good OLD Germany wohnt, sieht man Dinge und Zusammenhaenge anders....distanzierter, entkrampfter.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 22 Jan 2014 - 17:50:44    Titel: Mexikanische LebensKUNST ?

Multi - auch Carmen - geht es "seelisch" so gut wie schon seit langem,
sehr langem, nicht mehr.

Was Multi betrifft, kann ich sagen, dass
ich aus der Distanz (10 000 km Smile ), aus einer anderen Perspektive, ausserhalb eines gewissen geistig-kulturellen deutschen "Kaefigs", regelrecht "besser sehe" als vorher.

Man denkt genau soviel oder gar mehr als vorher.
Doch man sieht klarer, losgeloest von vielen daheimgebliebenen Denkstrukturen der Umgebung, ein Netz, in dem man ja mehr oder weniger gefangen bleibt, auch wenn man sich darin sehr wohl frei bewegen kann.... aber nur darin!

Gut, viele wollen es ja so, sie trauen sich nicht "raus", denn man koennte ja eine Perspektive bekommen, die einem so gar nicht gefallen wuerde ....

Ich fuehle (!) mich hier super (wie Carmen auch)
und das bei erhoehter Vernunft Smile

Ein Paradoxon?

Gruss aus Mexico Smile

Laut aufdrehen:

http://www.youtube.com/watch?v=4dOIdBJ2f-w
Jeanny_Rie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.12.2014
Beiträge: 30
Wohnort: Wismar

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2014 - 18:19:36    Titel:

Die letzte Antwort verwirrt mich Very Happy
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2014 - 19:59:14    Titel:

WO liegt das Problem?

Was verwirrt Dich ?
Jeanny_Rie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.12.2014
Beiträge: 30
Wohnort: Wismar

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2014 - 20:05:30    Titel:

Ganz einfach, sieht man den Arm (bzw. Bein oder Körper von oben) von vorne, wirkt er viel kürzer, als seitlich ausgestreckt. Smile

Zuletzt bearbeitet von Jeanny_Rie am 02 Jan 2015 - 12:27:24, insgesamt einmal bearbeitet
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2014 - 20:52:11    Titel:

Ja, das kapieren sogar die meisten.

Aber kapieren tun sie nicht, wenn man ihnen raet mal eien andere, distanzierter sicht auf sich selbst und/oder ihre Gesellschaft zu schaffen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Kunst-Forum -> Perspektivische Verkürzung - was ist das?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum