Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verbuchung von erhaltenen Volumenboni per Gutschrift ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Verbuchung von erhaltenen Volumenboni per Gutschrift ?
 
Autor Nachricht
stormrider2012
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 - 16:46:19    Titel: Verbuchung von erhaltenen Volumenboni per Gutschrift ?

Hallo !
heute hätte ich eine Buchungssatzfrage...

Ich kaufe "Fertig Erzeugnisse" auf Ziel und bekomme neben Skonto auch noch einen "Volumenrabatt". Die Rechnung wird über den normalen Listenpreis x Menge gestellt. Über den Volumenrabatt wird nun nachträglich von uns eine Belastungsanzeige eingereicht und dieser vom Verkäufer gutgeschrieben.

Die Frage ist nun, wie würde ich buchen wenn ich das ganze über die Bilanzkonten laufen lasse ?

FE + Vst an Verbindlichkeiten
und wie verbuche ich dann die Gutschrift ????

oder alternativ, wenn ich das ganze als Material bezeichne und den Weg über die GuV gehe ?

(wenn man diese Frage nun aus Verkäufersicht beurteilt, wie würden sich die BS dann darstellen ??)

über eine Rückmeldung würd ich mich freuen... besten Dank im Voraus !!!!!
stormrider2012
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2007 - 09:33:01    Titel:

hat wirklich keiner ne idee / hilfe für mich ???

bräuchte das dringend bis zum Wochenende Mad
stormrider2012
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2007 - 09:19:38    Titel:

gar niemand ???
Mnemosynes
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 748
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2007 - 16:45:34    Titel:

Der Rabatt vermindert deine Verbindlichkeiten und den Einstandspreis deiner Fertigerzeugnisse. Dreh also deinen Buchungssatz einfach um (Vorsteuer natürlich auch berichtigen).
Alternativ kannst du ein eigenes Rabattkonto laufen lassen, das beim Jahresabschluss über das Konto Fertigerzeugnisse abgeschlossen wird.
Hochschläfer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2007 - 21:55:46    Titel:

ich würde auch buchen:

Verbindlichkeiten
an VoSt + FE

Was könntest du noch statt FE einsetzen? "Erhaltene Skonti" oder "Erhaltene Boni" sind zwei Warenkonten, die nur im Haben bebucht und übers G+V abgeschlossen werden (also den Gewinn erhöhend). Aber in deinem Beispiel liegt nun nicht zwingend ein Bonus und schon gar kein Skontoabzug vor. Echte Rabatte werden jedoch generell nicht gebucht.

Ich würde es also wie von Mnemosynes beschrieben buchen oder eben als "erhaltenen Bonus" Ist vielleicht auch ein bisschen Geschmackssache, und bei der Gewinnauswirkung bleibt's sowieso immer gleich
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 10:40:15    Titel:

über Kreditor?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Verbuchung von erhaltenen Volumenboni per Gutschrift ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum