Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ADA über scite programmieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> ADA über scite programmieren
 
Autor Nachricht
G-Infotiker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 - 19:57:34    Titel: ADA über scite programmieren

Hallo,

wir hatten heut unsre erste Info Vorlesung. Wir programmieren mit ADA und benutzen zum schreiben scite.

Nun kapier ichs einfach nicht wie ich die Sachen einrichten soll...

Ich habe mir wie gesagt von

http://www.ada-lernen.de.vu/

Die ADA Tour CD geladen.

Nun hab ich das Setup ausgeführt, wobei unter anderem GNAT installiert wurde.. das ist ja der compiler soweit ich weiß.

Dann hieß es:
Speichere dies mit einem Editor deiner Wahl unter dem Dateinamen Aufgabe1.adb ab.

Scite hat die Shortcuts F7 zum Kompilieren und F5, um das Programm zu starten.
Nun sollte der oben abgedruckte Text Programm erfolgreich kompiliert und ausgefuehrt! in der
Konsole erscheinen.


Dann bekomm ich ständig folgende Fehlermeldung:

>gnatmake Aufgabe1
>Das System kann die angegebene Datei nicht finden.



Es wurde gesagt wir sollen scite folgendermaßen einrichten:
Damit Ada und Scite zusammenarbeiten sind folgende Änderungen nötig:

Einstellungen in User Properties:
indent.auto=1
tab.indents=1
backspace.unindents=1

Einstellungen in Ada.properties:
command.build.*.ads=gnatmake $(FileName)
command.build.*.adb=gnatmake $(FileName)

Unter Linux zusätzlich noch
command.go.*.ads=./$(FileName)
command.go.*.adb=./$(FileName)



Die user properties finde ich nicht und in den ada.properties stehen die beiden angaben schon drin. Ich kapiers nicht !!!

Wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte !
gotcha
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.01.2007
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2007 - 09:04:19    Titel:

Moin,

Evtl. ist dem System der Pfad zu gnat nicht bekannt. Den musst du dann noch in den Umgebungsvariablen Eintragen (bei Windows, die Fehlermeldung klingt zumindest nach Win32).

Die User Properties findest du im Menü Optionen -> BEnutzereinstellungen oder in der SciTEUser.properties.

Have fun
G-Infotiker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2007 - 11:40:54    Titel:

Okay hab nun in den ada.properties folgendes ergänzt

adagcc=gcc -c $(FileNameExt)

command.compile.*.ads=$(adagcc)
command.build.*.ads=D:\Programme\GNAT\bin\gnatmake.exe $(FileName)
command.go.*.ads=$(FileName)

command.compile.*.adb=$(adagcc)
command.build.*.adb=D:\Programme\GNAT\bin\gnatmake.exe $(FileName)
command.go.*.adb=$(FileName)



Nun okmmt folgende Fehlermeldung Laughing

>D:\Programme\GNAT\bin\gnatmake.exe Aufgabe1
gcc -c aufgabe1.adb
gnatmake: error, unable to locate gcc
>Exit code: 4



Denk mal er findet die gcc.exe nicht...

Hab nun versucht den Eintrag


adagcc=gcc -c $(FileNameExt)

durch

adagcc=D:\Programme\GNAT\bin\gcc -c $(FileNameExt)

zu ergänzen bringt aber nix ...

Mit adagide klappt das alles ohne Probleme.... uns wurde halt ans Herz gelegt scide zu benutzen...
gotcha
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.01.2007
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2007 - 11:47:17    Titel:

Moin,

den gcc würde ich, wie gesagt, in den Umgebungsvariablen setzen....

Gruß
G-Infotiker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2007 - 15:37:46    Titel:

pff...kenn mich doch so wenig aus ^^

wo sind die umgebungsvariablen ??
gotcha
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.01.2007
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2007 - 21:30:29    Titel:

Moin,

was für ein Betriebssystem benutzt du denn?

Ich gehe jetzt mal von Windows XP/2000 aus. Systemsteuerung-> System -> Erweitert -> Umgebungsvariablen

Dann suchst du PATH raus. Da werden alle Suchpfade für ausführbare Dateien eingetragen, separiert durch Semikola. Da trägst du die Pfade zu gcc und gnat ein (der Ordner in dem die .exe liegt).

Have fun
G-Infotiker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2007 - 11:52:02    Titel:

okay nun klappts Smile
sunspot*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.10.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2007 - 15:37:02    Titel: und für win98?

ok, jetzt hab ich schon x-mal diese Lösung für WinXP gefunden. Ich hab aber nur 98 und da gibts diesen "Erweitert"-tab nich, und ich hab keine Ahnung wo ich sonst das mit den "umgebungsvariablen" suchen soll. Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich krieg die Meldung "Die angegebene Datei wurde nicht gefunden" einfach nich weg Confused
sunspot*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.10.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2007 - 17:08:04    Titel:

ähm...hat sich erledigt...auf einmal tut's?!
nuja, auch gut Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> ADA über scite programmieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum