Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

XRD-Analyse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> XRD-Analyse
 
Autor Nachricht
Slavius
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2007 - 09:52:12    Titel: XRD-Analyse

Halle Leute,

Folgendes Problem:

Ich habe Diffraktogramme von Bruchstücken einer Biegeprobe aus Al2O3
mit fein-verteilten ZrO2 (tetragonal) Ausscheidungen, die abhängig
von der Behandlung der Proben, in der Lage sind, in die monokline
Phase umzuwandeln.
Ich habe von jeder Behandlung (sind insgesamt 5 Behandlungen in
Wasserdampf für unterschiedliche Zeiten) ein Diffraktogramm und
möchte nun das Verhältnis von tetragonaler und monoklner ZrO2-Phase
berechnen. Es bilden sich 100%-Peaks von tetragonaler und monokliner
ZrO2-Phase im 2-Theta-Bereich von 27° bis 33° aus. Leider weiß ich
nicht, wie ich von den Diffraktogrammen ausgehend die Phasenanteile
berechnen kann. Ich habe versucht mit der R.I.R-Methode zu rechnen,
die jeden Peak durch einen Korrekturfaktor auf Korrund bezogen
korrigiert, leider kommt kein befriedigendes Ergebnis heraus.
Ich hoffe, dass Ihr mir bei meiner Problematik der
Phasenanteilsberechnung helfen können.

Vielen Dank... Embarassed
HoLa
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 761

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2007 - 12:56:43    Titel:

Bitte was? Wo sind deine Spektren? Was erwartest du hier? Das dir jemand eine Analyse deiner XRD-Daten macht? Wo hast du die Messungen vorgenommen? Selbst gemacht? Wenn da irgendwo so ein Gerät rumsteht muss es auch jemand geben der sich damit auskennt..
Ich habe kürzlich XRD-Messungen und deren Auswertung extern machen lassen und der freundliche junge Mann ist jezt Koautor einer Publikation die ich geschrieben habe. Eine vergleichbar anspruchsvolle Arbeit würde ich auch nur gegen eine vergleichbare Gegenleistung machen. Ganz bestimmt nicht für ein "Dankeschön" in einem Uni-Forum!
Slavius
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2007 - 15:11:46    Titel:

Immer mit der Ruhe. Ich weiß nicht, warum Du hier so einen Wind machst. Ich meine geschrieben zu haben, dass ich die Diffraktogramme habe. Wenn das nicht irgendwo in meinem Text oben steht, nochmal zur Info: Ich habe die Difftraktogramme schon gemacht! Ich möchte lediglich wissen, ob jemand mir erklären kann, wie ich meine interessierenden Phasen quantifizieren kann.

Weiterhin empfehle ich dir, deine Wortwahl zu überdenken. Dein Schreibstil ist nämlich ein wenig penetrant!

Vielen Dank!
HoLa
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 761

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2007 - 16:32:23    Titel:

Hehe. Wortwahl überdenken.. Um in einem "Uni-Protokolle"-Forum etwas rumzupöbeln muss ich mich nicht so gewählt ausdrücken wie bei einem Antrag ans ESRF, z.B.
Ich habe, wie schon penetrant geschrieben, von XRD kaum Ahnung und du wirst hier wahrscheinlich auch niemand finden der in seiner Freizeit in diesem Kontext hier so spezielle Fragestellungen beantwortet.
Für meine Arbeit gibt es Mailinglisten bei denen man i.d.R. recht schnell eine brauchbare Antwort, auch auf komplizierte Fragestellungen, bekommt. Vielleicht auch für XRD? An deiner Hochschule/Einrichtung sollte doch jemand sein, der sowas kann. Sonnst suchst du an Fremden Institutionen nach Leuten und schreibst die an. Wenn mich jemand persönlich anschreibt/anruft/anspricht bin ich schon mal bereit ein paar Stündchen zu investieren. In einem Forum höchstens ein Viertelstündchen für ein paar allgemeine Tips/Anweisungen..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> XRD-Analyse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum