Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vektorgeometrie
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Vektorgeometrie
 
Autor Nachricht
Steffi_89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.10.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2007 - 18:32:27    Titel: Vektorgeometrie

Hallo Leute... wir haben von unserem Lehrer für unsere nächste Klausur im GK13 ein Übungsblatt bekommen, leider ohne Lösungen. Vielleicht könntet ihr uns ja mal bitte bei dieser Aufgabe helfen, da wir vor der Klausur am Donnerstag auch keinen Mathe-Unterricht mehr haben... Danke schonmal!

Aufgabe:
Ein Signalmast steht auf einer horizontalen x1x2-Ebene.
Er hat die Form einer senkrechten Pyramide mit einem aufgesetzten verspiegelten Signalquadrat, das um seine vertikale diagonale ST gedreht werden kann. (S und T sind die beiden Endpunkte der Achse um die sich das verspiegelte Quadrat drehen kann, S ist zugleich die Spitze der Pyramide)
Dieser Mast steht in einem schrägen Hang, dessen Oberfläche die Ebene ist, die durch B, C und A1 geht. Ein Teil der Pyramide befindet sich also unterhalb der Hangoberfläche.
Gegeben sind die Punkte A(6/0/0) B(8/4/0) C(4/6/0) D(2/2/0) S(5/3/10) T(5/3/15) und A1(5,8/0,6/2)

a) Zeichnen Sie ein Schrägbild der Pyramide (LE 1cm; Verkürzungsfaktor in der Schrägen: x1-Richtung nach vorn 1/2*Wurzel aus 2
b) Bestimmen Sie den Neigungswinkel des Hanges gegenüber der Horizontalebene. In welchem Punkt D1 tritt die Pyramidenkante DS aus der Hangoberfläche aus?
c) Die Lage des Signalquadrats zum Zeitpunkt T1 ist festgelegt durch P(3,5/5/12,5). Es reflektiert einfallendes Sonnenlicht auf eine in der x2x3-Ebene stehende Wand. Dabei wird der Mittelpunkt M des Signalquadrats auf den Punkt M'(0/8/5) abgebildet. Auf der Wand leuchtet das Viereck P1'S'Q1'T' auf. Berechnen Sie die Koordinaten von S' und P1'.
d) Kurze Zeit später (Zeitpunkt T2) weht ein Wind, dessen Richtung durch den Vektor w (-4/3/0) festgelegt ist. Aus Sicherheitsgründen wird das Signalquadrat so gedreht, dass es zur WIndrichtung parallel ist. Berechnen Sie für diese Lage die Koordinaten der Eckpunkte P2 und Q2 und zeichnen Sie ein Schrägbild des Quadrats P2SQ2T in das vorhandene Achsenkreuz ein.

Ich hab echt keine Ahnung wie das gehen soll... Hilfe! =)
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2007 - 20:13:53    Titel:

Vom Mod gesperrt.

Offensichtlich Hausaufgabenthread.

Bitte beachten:

Hausaufgaben-Hinweis

Gruss:


Matthias
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Vektorgeometrie
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum