Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Erfahrungsbericht zu HF 2 - vom 15.10.07 / PFK
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Erfahrungsbericht zu HF 2 - vom 15.10.07 / PFK
 
Autor Nachricht
Goose_Bw
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2007 - 16:25:43    Titel: Erfahrungsbericht zu HF 2 - vom 15.10.07 / PFK

...ich habe gerstern die Herbstprüfung 2007 abgelegt (zumind. in den ersten 2 Teilbereichen) und muss sagen, dass die von der IHK zusammengestellten Fragen im Fachbereich "Personalarbeit aufgrund Rechtlicher Bestimmungen durchführen", vom Schwierigkeitsgrad doch sehr hoch wahren. Selbst das Aufsichtspersonal bestätigte den extrem hohen Anspruch und die sehr geringe Zeitvorgabe...

Hier mal ein paar Beispiele aus der Prüfung:

- Eine Frau bewirbt sich auf eine Stelle, die für um die 30 Jährige ausgeschrieben wurde, ist aber selbst älter und unterqualifziert, fühlt sich aufgrund der Ablehung dennoch diskriminiert. Aufzählung der Möglichkeiten unter Nennung der Rechtsgrundlagen bzgl. eines Klageverfahrens usw.
- U.a. wurde Themen, wie das Umlageverfahren (U1 und U2) abgefragt, unter Berücksichtigung von Ausnahmegenehmigungen
- Sozialberatung für eine Familie vornehmen, deren Mann einen Schlaganfall erlitten hatte...
- Benennung der gesetzl. Grundlagen für eine Pflegeeinstufung - / Nennung der Ansprechpartner und der entsprechenden Stellen unter Paragraphenbenennung
- Einführung und Entwicklung eines Cafeteria Systems, Benennung der gesetzl. Grundlagen und Mitspracherechte des Betriebsrates sowie die steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Behandlung von monetären und nicht monetären Zusatzleistungen des Cafeteria Systems
- Fall Arbeitsrecht bzgl. der Einstellung zweier Mitarbeiter, einer als 3 Jährig befristeter, sowie eine externe Anstellung eines Arbeitnehmers - obwohl intern ein Kandidat vorhanden ist - dem der Arbeitgeber aus irgendwelchen Gründen nicht nimmt. Ablehung der Einstellung von seiten des Betriebsrats. Bei beiden Fällen, Angabe der Alternativmöglichkeiten unter Benennung der gesetzl. Paragraphen und Erörterung der Rechtsgrundlage.....

Wie erging es den Rest der Pfk`ler so - bzw. wie habt ihr die Prüfung und den Zeitansatz persönlich empfunden ?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Erfahrungsbericht zu HF 2 - vom 15.10.07 / PFK
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum