Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schmelzpunkt von Zweistoffsystemen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Schmelzpunkt von Zweistoffsystemen
 
Autor Nachricht
markusc14
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2007
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2007 - 22:02:49    Titel: Schmelzpunkt von Zweistoffsystemen

Hallo an alle!
Aus Interesse würde ich gerne wissen ob Stahl einen Schmelzbereich oder einen Schmelzpunkt hat. Zwar blöde Frage aber Stahl ist ja ein Kristall (oder annähernd wenn man die Gitterfehler einbezieht) und Kristalle haben einen festen SchmelzPUNKT. Aber mich verwirrt das Zustandsdiagramm von FeC, indem Stahl zweiphasig vorliegt... das verwirrt mich ein bisschen...

Vielen Dank für eure Hilfe
Gruß
Markus
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7384
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 08:23:58    Titel:

Wenn Dir das Zustandsdiagramm (besser Phasendiagramm) des Fe-C-Systems vorliegt, ist nicht ganz klar, was Du eigentlich wissen willst, Markus.
Denn der ganze Witz des Phasendiagramms behandelt doch genau Deine Frage, oder?
Das Eisen und der Kohlenstoff Fe-C-System sind doch im flüssigen Zustand vollkommen mischbar und bilden im festen Zustand eine ganze Reihe von verschiedenen Kristallen (je nach Kohlenstoffgehalt), die natürlich unterschiedliche Schmelzpunkte haben.

Ist doch klar, wenn Du Ledeburit (4,3%C, Eutektikum) hast, hast Du einen Schmelzpunkt bei etwa 1150°C. Darüber ist alles flüssig, darunter fest.
Bei geringerer C-Konzentration hast Du eine Mischung aus Ledeburit und aus γ-Mischkristallen, die natürlich zu einem Schmelzintervall führen. Z.B. bei 2%C von 1150°C bis 1400°C. in diesem Temperaturbereich hast Du in der Schmelze mehr oder weniger γ-Mischkristalle.
Genau so bei höheren C-Konzentrationen z.B. bei 5,5% hast Du auch ein Schmelzintervall von etwa 1150 bis 1400°C und in diesem Temperaturbereich eine Mischung aus Schmelze und Zementitkristallen.
markusc14
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2007
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 14:39:54    Titel:

achso alles klar!
vielen dank !!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Schmelzpunkt von Zweistoffsystemen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum