Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Technische Mechanik -> Statikaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Technische Mechanik -> Statikaufgaben
 
Autor Nachricht
lantzelordt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 15:44:47    Titel: Technische Mechanik -> Statikaufgaben

Hallo!
Ich habe bei folgenden Aufgaben Probleme:
http://img522.imageshack.us/img522/2638/tmsicherheitsventilmo7.jpg
http://img165.imageshack.us/img165/446/tmrinne0001qo8.jpg

Ich hoffe, ein hiesiger Spezialist kann mir helfen... Confused

Danke im Voraus!!!

Gruß
Crisse
antiphysiker
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 455
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 16:44:54    Titel:

Wie siehts denn mit deinen bisherigen Ansätzen aus?
Du kannst nicht erwarten,das wir deine Hausaufgaben machen.
Poste deine bisherigen Ideen,Ansätze und wir werden dir gern weiterhelfen.
lantzelordt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 18:05:13    Titel:

Hallo, Unbekannter!
Danke für Deine schnelle und höfliche Antwort. Evil or Very Mad
Das Dumme an der Sache ist, dass mir der Ansatz eben zu diesen Aufgaben fehlt, weshalb ich sie hier reingesetzt habe. Vielleicht können wir die Sache drehen und Du schickst mir lediglich die Ansätze, dann komme ich bestimmt schon alleine weiter...

Freundlicher Gruß

Crisse
antiphysiker
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 455
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 18:14:22    Titel:

Ein Anfang wäre beispielsweise das Momentengleichgewicht....
Der Druck wirkt in dem Zylinder,du willst die Kraft wissen,die senkrecht nach oben zeigt....
Definition eines Druckes: p=F/A
Hiervon kennst du zwei Größen,also kannst du F ganz einfach ausrechnen.
Die Kraft,die aufgrund des Gewichtes wirkt solltest du auch relativ einfach rausfinden.
Nun stellst du das Momenten GGW um das Lager auf und löst nach x auf.

P.S. Warum war meine Antwort unfreundlich???
Ist es zu viel verlangt,dass du deine bisherigen Gedankengänge postest??
Es wirkt halt sehr komisch,wenn jemand nach Hilfe ruft ohne zu zeigen,dass er sich selbst schon Gedanken gemacht hat....
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7387
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 18:52:32    Titel: Re: Technische Mechanik -> Statikaufgaben

lantzelordt hat folgendes geschrieben:
Ich habe bei folgenden Aufgaben Probleme:
Die erste Aufgabe, Crisse sieht mir so einfach aus, dass ich annehme, ich habe etwas übersehen?

Die 2. Aufgabe haben wir schon asführlich diskutiert, ich suche den Thread und melde mich wieder.
Quibitcho
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2007
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 19:04:51    Titel:

Die erste Aufgabe ist wirklich so einfach, wie sie ausshieht isi.
Und die zweite Aufgabe wurde schonmal von lantzelordt gepostet:
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/148840,0.html
lantzelordt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2007 - 10:28:22    Titel:

Hallo Quibitcho, hallo isi1!
Ich danke Euch für Eure Mühe und schnellen Antworten. In der Tat habe ich die zweite Aufgabe schon einmal gepostet und sehe jetzt, dass zahlreiche Antworten dazu eingegangen sind damals (August). Offenbar scheint es nicht zu funktionieren, dass ich darüber per E-Mail informiert werde, was eigentlich sonst immer der Fall war. Deshalb ging ich davon aus, dass es noch keine Antwort dazu gegeben hatte und habe selbige Aufgabe bei meiner aktuellen Anfrage mit hinzugefügt.
Sorry dafür!
Ich werde zukünftig einfach selbst immer mal wieder reinschauen...

Danke und Gruß!!

Crisse Cool
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Technische Mechanik -> Statikaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum