Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

... zeitlich begünstigte Wortkunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> ... zeitlich begünstigte Wortkunde
 
Autor Nachricht
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1725
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2007 - 16:32:51    Titel: ... zeitlich begünstigte Wortkunde

Eine Sprachbetrachtung - mit SUCH-Vorlauf:

Frage, nicht als Zeit verschwendende Ablenkung gedacht:

Welches Wort, hier im uni-protokolle Forum unter SUCHEN eingegeben, hat die Liste dieser Belegzitate erbracht?

http://www.uni-protokolle.de/foren/search.php?mode=results


Es ist - ob es den Sprachfreund verwundert oder gar sprachkritisch ‚verwundet“ – das Adjektiv „zeitnah“.

Ich selbst verwende das Adj. „zeitnah“ auch (noch) nicht; aber es ist recht sinnvoll, nur noch ungewohnt.

Im alten, ja teilweise sehr alten Grimmschen Wörterbuch, dem bedeutendsten der deutschen Sprache, steht schon das sachlich und zeitlich passende Nomen:

ZEITNÄHE [Lfg. 31,4], Nom., fem.:
Bedeutung:
zeitliche nähe: D. FR. STRAUSZ ges. w. 11, 281; KÜRNBERGER lit. herzenssachen 160. – - n a m e, m.,

1) für participium: mittelwörter oder z-n GOTTSCHED crit. hist. 2, 496;

2) name für zeitperioden: JEAN PAUL 48, 232 H.; personen-, zeit- und ortsnamen GRABBE 4, 279 B. – - n e h m e r, m., gleich -dieb: gute freunde sind z. amici fures temporis STIELER 1359; ebda -nehmung temporis observatio, ratio. – - n e i g e, f.: zeiten- ultima tempora STIELER 1345. – - n e n n w o r t, n., nomen verbale: BELL rechtschr. b 10b; SCHOTTEL haubtspr. 84; GOTTSCHED crit. hist. 2, 391.

[Das zeitnah nun mal als kleiner Ausschnitt; er verwirrt ohnehin wohl schon.]

Viele fleißige Wortfexe haben sich schon bemüht… - um sich „zeitnah“ in der Bedeutung „zeitig, zeitgemäß, zeitentsprechend, jetzig, modern, aktuell, zeitlich passend“ zu nähern; z.B.:

http://synonyme.woxikon.de/synonyme/zeitnah.php

**

Ob hier eine Angleichung ans Englsiche vorliegt, weiß ich nicht; das müsste man mal „abchecken“:
http://www.dict.cc/deutsch-englisch/z27.php

Pardon, da habe ich mich sehr geirrt. Im DWDS – dem
Ein Schwerpunkt des Begriffs „zeitnah“ lag schon in den Jahren 1931 – 140; später erst wider ab 1980- bis zum Aktuellen:

Es gibt schon Beispiel aus dem Jahre 1931:
Reimann, Hans, Vergnügliches Handbuch der Deutschen Sprache, Berlin: Kiepenheuer 1931, S. 367
…Gelegenheit zu bieten, ihr zeitnah ausgerichtetes Sprachgefühl beispielhaft zu…“
*
1943: Aus: Kriegk, Otto, Der deutsche Film im Spiegel der Ufa, Berlin: Ufa-Buchverl. 1943, S. 213 :
„Das Werk gelang. Hitlerjunge Quex" wurde der erste große zeitnahe Film aus dem Bereich der deutschen Revolution. Der Regisseur Hans Steinhoff legte seinem Werk den Roman von K. A. Schenzinger zugrunde.“

http://www.dwds.de/?corpus=1&qu=zeitnah&cc=DWDS&tc=%2F.%2F&ps=50&kw=off&von=1900-01-01&bis=2000-12-31&sort=1&res=-1&cp=1
*

Ein zeitnahes Zitat aus: Jochen Buchsteiner, Nebulöses Vermächtnis (in: DIE ZEIT 22.12.1999, S. 6):
„Erst als Kohl die Wahl verlor, soll Steuerberater Weyrauch die Millionen auf ein ordentliches CDU-Konto überwiesen haben. Bislang bestreiten alle Beteiligten, dass die Spende im Zusammenhang mit der zeitnahen Privatisierung der deutschen Eisenbahnerwohnungen stehen könnte. Bei dem Verkauf im Jahr 1998 erhielt das deutsche Bieterkonsortium, an dem die Ehlerdings beteiligt sind, den Zuschlag.“
*

Das schriftlich belegte, gut vermerkte Adj. „zeitnah“ ist also lange nicht in den mündlichen Sprachgebrauch übernommen worden; es erscheint mir üblich und sinnvoll, zeit- und sachgerecht, diesen bisher nicht bemerkten, semantischen Mangel zu beheben.


http://www.mta.ca/faculty/arts/mll/german/poetry/2001/frage.gif

Nota 1 als TIPP:

Bei
www.dwds.de
(dem „Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache des 2o. Jh.“) muss man sich anmelden und hat einen sehr guten Zugriff zu Wortbeispielen, etwa seit 1900.


Nota 2 als freundliche Bitte:
Wer hat Lust zu Kritik oder Ergänzung oder zu neuen wortkundlichen Beiträgen?

Insbesondere als Antwort hierauf:

Wer berichtet von vergleichbarer oder anderer, zeitnaher Sprachverwendung in den hier im Forum gepflegten Sprachen?



Nota ultima (Nachtrag am 18.10.07):

Haring, gedeutet: Sprachschätzchen als Kindchenschema:

http://www.g26.ch/abb_haring_01.gif


Nachgeschnüffelt und noch in einem Gegenwartswörterbuch fündig geworden: im großen „ Duden. Deutsches Universal-Wörterbuch. A-Z“. Mannheim ²1889. S. 1771:

„… zeitnah, zeitnahe <Adj.>: gegenwartsnah [u. zeitkritisch] ein zeitnahes Bühnenstück“

Das Wort "zeitnah" stand schon lange als Ausdruck der Schriftsprache zur Verfügung (besonders in expositorischen Texten wie Protokoll, Bewerbung, Vorgangsbschreibung, Sachbericht... zur Verfügung, bevor es allgemein mündlicher Sprachgebrauch wurde.

Finis, vorerst; aber und also "zeitnah" verstanden.
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1725
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 - 04:39:35    Titel:

Ich ergänze meine Betrachtung zu dem Verbal-Quickie "zeitnah":

Das Wortchatz-Informationssystem ...

www.wortschatz.uni-leipzig.de

... ist eine andere Informationsquelle, die zeigt, wie redundant und „notgeil“ das Wort „zeitnah“ sich in den letzten zwei Jahren von unseren sprachfexen und -fixen Politikern präsentiert wird:

Beispiele:

• Dann könne der Bau, der etwa 15 Monate dauern soll, "zeitnah" beginnen. (Quelle: lvz.de vom 12.01.2005)
• Durch den Zusammenschluß der Betroffenen - vielleicht sogar als Bürgerinitiative mit betroffenen Anwohnern aus anderen Stadtteilen - erhofft er sich mehr Druck, damit die Probleme zeitnah gelöst werden. (Quelle: abendblatt.de vom 13.01.2005)
• Der CDU-Finanzexperte Michael Meister forderte Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) auf, "möglichst zeitnah" im Haushaltsausschuss ein Konzept vorzulegen. (Quelle: spiegel.de vom 13.01.2005)
• Das Gesetz soll nach der parlamentarischen Beratung in der zweiten Jahreshälfte 2005 in Kraft treten, damit die Stiftung zeitnah zum zweiten Konvent der Baukultur, der im November 2005 stattfinden wird, ihre Arbeit aufnehmen kann. (Quelle: welt.de vom 13.01.2005)
• Ein Schlichtungsverfahren war im Dezember gescheitert, darum soll jetzt "zeitnah" eine Einigungsstelle angerufen werden, so Behrens. (Quelle: abendblatt.de vom 15.01.2005)
• Danach soll "zeitnah" über den Nachfolger für Kauder auf dem Posten des Ersten Parlamentarischen Geschäftsführers entschieden werden. (Quelle: abendblatt.de vom 15.01.2005)
• Dieser bedingungslose Verzicht muss zeitnah, also in unmittelbarem Anschluss an die Leistungen, erfolgen. (Quelle: archiv.tagesspiegel.de vom 18.01.2005)
• Michael Glos: Nein, die Entscheidung zeitnah zu treffen ist richtig. (Quelle: tagesschau.de vom 19.01.2005)
• Dass auf diesen Eintrag "wohl nicht ganz zeitnah" reagiert worden sei, gestand Landratsamts-Pressesprecher Wolfgang Bastian zu. (Quelle: fr-aktuell.de vom 21.01.2005)
• Die Chancen, sich "zeitnah" zu einigen, seien gestiegen. (Quelle: fr-aktuell.de vom 26.01.2005)
• Gemeinsam mit weiteren Studentenvertretern war die 25-Jährige zur Urteilsverkündung nach Karlsruhe gereist, um die Studentenvertretungen in ganz Deutschland zeitnah und aus erster Hand informieren zu können. (Quelle: spiegel.de vom 28.01.2005)
• Michael Meyer (CDU), der Vorsitzende des Bauausschusses, ist der Ansicht, daß die wichtigsten Verkehrsprojekte zumindest "zeitnah" zum Möbelhaus fertigwerden. (Quelle: abendblatt.de vom 29.01.2005)
• Und obwohl aus ersten Gesprächen mit dem DFB herauszuhören war, das Spiel sei nicht zu wiederholen, hofft der HSV-Boss: "Unser Protest liegt beim DFB-Sportgericht, das hoffentlich sehr zeitnah darüber entscheiden wird." (Quelle: abendblatt.de vom 29.01.2005)
• Hagge zeigte sich zuversichtlich, dass es zeitnah zu einer Einigung komme. (Quelle: fr-aktuell.de vom 29.01.2005)
• Deshalb sage ich: Es müssen zeitnah Korrekturen möglich sein. (Quelle: welt.de vom 01.02.2005)
• "Das Geschäft ist in weiten Teilen festgezurrt, eine Ankündigung dürfte relativ zeitnah erfolgen", hieß es. (Quelle: fr-aktuell.de vom 02.02.2005)
• "Die Weitergabe muß auch zeitnah vor dem Spiel erfolgen können und so unbürokratisch wie möglich sein." (Quelle: welt.de vom 02.02.2005)
• Wagner habe es unterlassen, die Obleute der Parteien in dem Ausschuss zeitnah zu informieren. (Quelle: fr-aktuell.de vom 03.02.2005)
• Gewinn müsse "zeitnah" dort erfasst werden, "wo er anfällt und bilanziert wird". (Quelle: fr-aktuell.de vom 05.02.2005)
• Wir wollen den Gewinn zeitnah dort erfassen, wo er anfällt und bilanziert wird. (Quelle: fr-aktuell.de vom 05.02.2005)

All dem "Zeitnahem" (und noch viel mehr Belegen kann, wer will, hier nachlesen, ob lästernd oder gelassen, ob eifrig oder eifernd:

http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-portal/de/wort_www?site=22&Wort_id=1223347
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> ... zeitlich begünstigte Wortkunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum