Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Programm in Fortran
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Programm in Fortran
 
Autor Nachricht
sansibar1987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2007 - 19:00:50    Titel: Programm in Fortran

Hi!
Ich studier Mathe und muss in Progr. für Mathematiker ein Program in Fortran95 schreiben.
Tja, nun hab ich noch nie im Leben irgendwas programmiert Confused
Ich hab mich mittels Buch und Web versucht schlau zu machen und eines zusammenzubasteln, bin mir nun aber natürlich total unsicher, ob das so auch nur im Entferntesten was mit einem Program zu tun hat. Ja, und da ich in der Übung ungern den Totalreinfall erleben mag, dacht ich mir, vielleicht kann hier ja jemand mal über mein Konzept schauen (hab halt auch keine Möglichkeit das zuHause am Laptop auszuprobieren, da wir mit Linux arbeiten und ich windows hab...), ob es wenigstens im Ansatz so geht...
Wär echt total klasse!
LG
sansibar
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 - 08:21:44    Titel:

poste dein Konzept hier doch mal. Warum musst du ueberhaupt in Fortran programmieren, einen anderen Dinosaurier konnte der Prof. wohl nicht ausgraben ;-)

Gruss:


Matthias
sansibar1987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 - 10:38:03    Titel:

Nuja, er meinte, weil das auf Hochleistungsrechnern läuft... der Nutzen spielt da ja erst mal keine Rolle Wink


program credit
implicit none

real:: Kredithöhe, Kredithöhe, Zinssatz, Zinsen, Rate, Restrate, Laufzeit, Zinssumme

write(*,*) 'Kredithöhe='
read(*,*) Kredithöhe
write(*,*) 'Zinssatz='
read(*,*) Zinssatz

Zinssatz= (Kredithöhe * Zinssatz)/100

do while (Rate< Zinsen)
write(*,*) 'Rate='
read(*,*) Rate
end do

Laufzeit ==0
Zinssumme ==0

do while (Kredithöhe>0)
Laufzeit +1
Zinsen= (Kredithöhe*Zinssumme)/100
Kredithhöhe=(Kredithöhe+Zinsen)-Rate
Zinssumme= Zinssumme+Zinsen
end do

if (Kredithöhe <0) then
Restrate= Rate + Kredithöhe
print(*.*) 'Höhe der letzten Rate beträgt Euro'
else
print(*,*)'Höhe der letzten Rate beträgt Euro'
end if

print(*,*) 'Laufzeit: Jahre'
print(*,*) 'Zinssumme: euro'

end program credit

Mir ist grad aufgefallen, dass ich die Umlaute benutzt hab, also die würd ich eigentlich ersetzten...
Ja, was meinst ihr? Totaler Schrott oder zumindest im Ansatz nicht ganz verkehrt? Wie gesagt, ich hab so was noch nie gemacht, und hab auch grad keine Möglichkeit das Programm zu testen...

Dankeschön und LG
sansibar
Kleinhilbert
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.11.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 - 13:58:22    Titel:

Hallo sansibar1987!

Wenn Du in Zukunft häufiger mit FORTRAN arbeiten sollst, dann kannst Du Dir den kostenlosen FTN95-Compiler für PC herunterladen:
http://www.silverfrost.com/32/ftn95/ftn95_personal_edition.asp
Ich hab die Syntaxfehler im Programm behoben – inhaltliche Fehler solltest Du noch selbst verbessern!

program credit
! Programmname: credit.f95
! Compiler Salford ftn95
! ftn95 -link credit credit.f95
implicit none

real:: Kredithoehe, Zinssatz, Zinsen, Rate, Restrate, Laufzeit, Zinssumme

write(*,*) 'Kredithoehe='
read(*,*) Kredithoehe
write(*,*) 'Zinssatz='
read(*,*) Zinssatz

Zinssatz= (Kredithoehe * Zinssatz)/100

do while (Rate< Zinsen)
write(*,*) 'Rate='
read(*,*) Rate
end do

Laufzeit = 0
Zinssumme = 0

do while (Kredithoehe>0)
Laufzeit = Laufzeit + 1
Zinsen= (Kredithoehe*Zinssumme)/100
Kredithoehe=(Kredithoehe+Zinsen)-Rate
Zinssumme= Zinssumme+Zinsen
end do

Restrate = 0
if (Kredithoehe < 0) then
Restrate= Rate + Kredithoehe
endif
print *,'Hoehe der letzten Rate betraegt ',Restrate,' Euro'

print *,Laufzeit,': Jahre'
print *,Zinssumme,': euro'

end program credit

Viele Grüße
Ronald
sansibar1987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 - 16:27:45    Titel:

Oh, mann dankeschön!
Aber kann ich denn auch in windows Fortran programmieren? Wir haben bisher nur Linux damit gearbeitet und hab auch nirgends irgendwas gefunden wie das in window geht.
sansibar1987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 - 16:47:03    Titel:

Ich les grad, dass das tatsächlich auf windows auch geht. Noch ne Anfängerfrage: Brauch ich da noch was, ausser diesem Programm ? (jetzt mal abgesehen von Kentnissen, die ja hoffentlich bald haben werd Wink
Kleinhilbert
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.11.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 - 17:06:20    Titel:

Hallo sansibar1987!

Der Salford-Compiler für Windows wird mit "ftn95" aufgerufen.
Dazu sollte das zu compilierende File im selben Verzeichnis stehen.
Die Entwicklungsumgebung nennt sich "plato3".
Den Compiler kann man von der Entwicklungsumgebung oder über Kommandozeile im Dos-Fenster starten.
Außer dem Compiler wird nichts zusätzlich benötigt.

Viele Grüße
Ronald
sansibar1987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 - 17:25:08    Titel:

Vielen Dank für den Tip, bin grad am ausprobieren, ob das Program geht.
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 - 18:20:27    Titel:

Hab grad noch einen inhaltlichen Fehler gesehen, Sansibar:
Zinssatz= (Kredithoehe * Zinssatz)/100
sollte wohl heißen:
Zinsen = (Kredithoehe * Zinssatz)/100
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Programm in Fortran
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum