Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kauffrau im Gesundheitswesen - IHK Niederrhein
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Kauffrau im Gesundheitswesen - IHK Niederrhein
 
Autor Nachricht
hexe1410
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.10.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Ratingen

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2007 - 20:58:58    Titel: Kauffrau im Gesundheitswesen - IHK Niederrhein

Hallo zusammen,

ich bin im zweiten Ausbildungsjahr zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Die Ausbildung mache ich bei einem Pflegedienst in Brüggen.

Wer befindet sich denn noch gerade in der Ausbildung? Gibt es noch welche, die auch auf 2 1/2 Jahre verkürzen? Ich hatte im August Zwischenprüfung, bin aber scheinbar die Einzige im Bereich Niederrhein, zumindest steht im IHK Durchschnitt genau MEIN Ergebniss, da bin ich wohl alleine...
Mich würde aber trotzdem interessieren, was die anderen so für Prozente erreicht haben (wenn es noch andere gibt Wink )

Würde mich über regen Kontakt freuen Smile

Ach, noch was:
Weiß jemand ob es für Kaufleute im Gesundheitswesen auch Vorbereitungskurse für die Abschlussprüfungen gibt? Ich weiß, dass es von der IHK welche für die anderen Kaufmanns Berufe gibt, auf eine Mail bekam ich aber die Antwort, dass solch ein Kurs nicht für Kaufleute im Gesundheitswesen angeboten wird... ich müsste mich wo anders informieren! Gibt es vielleicht einen an der Uni? Wäre dankbar für eure Antworten.

Noch einen schönen Abend... Smile
mönchen7321
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2008 - 12:31:33    Titel:

hey kann dir leider auf deine frage auch keine antwort geben aber ich mach bald selbst die ausbildung und wollte wissen ob sie wirklich so schlecht is wie alle sagen....
danke
hexe1410
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.10.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Ratingen

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2008 - 17:20:29    Titel:

Hallo mönchen,

ich bin ja nun schon fast fertig, im November hab ich Abschluss Prüfung. Bisher finde ich sie aber nicht schlecht.
Vielleicht kommt es drauf an, wo man arbeitet? Ich bin in einem Pflegedienst. Da lerne ich schon sehr viel. Auch in der Schule, finde ich, wird einem einiges vermittelt. Unsere Lehrer sind ein bisschen anstregend, aber man lernt definitiv das, was man auch im Betrieb braucht. Von daher finde ich die Ausbildung sehr gut.
Außerdem denke ich, dass es immer kranke Menschen geben wird. Und Leute die dann die Abrechnung, Buchhaltung und die ganze Organisation machen, werden demnach auch immer benötigt. Smile

Wenn du fragen hast, schreib einfach, ich helfe gerne weiter Smile

Viele Grüße
Steffi
mönchen7321
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2008 - 18:30:52    Titel:

ich denke schon das mir die ausbildung spaß machen wird nur ich stelle mir auch immer die frage was kommt danach... weil man halt viel hört ja danach nimmt einen keiner mehr und übernommen wird man schon 3 mal nicht...
ich mache die ausbildung im einem krankenhaus....

was hast du für ein schulabschluss und was hat man in der berufsschule für fächer...
Könntest du mir tipps geben wie ich mich am besten vorbereiten kann also zum beispiel irgendwelche lehrbücher oder soetwas...

danke im vorraus....
**Angel_eye**
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2008 - 19:41:43    Titel:

Hallo =)

Ich bin Ende Januar zum Bewerbertag für Kauffrau im Gesundheitswesen eingeladen. Bekannt ist mir nur, dass es ca. 6 Stunden geht und ich einen TR mitbringen soll.
Weiß jemand was da so auf einen zukommt? Und ich zerbrech mir ehrlich gesagt auch etwas den Kopf darüber was ich anziehn soll O.o

Wäre toll wenn einer von euch nen Tip hätte.
hexe1410
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.10.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Ratingen

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2008 - 09:20:12    Titel:

Hallo mal wieder,

zu dem Bewerbertag kann ich leider nichts sagen. Was du anziehen sollst, hmm ich würde sagen nicht zu schick, ich hatte eine dunkelblaue Jeans und eine Bluse an. Kommt ja auch immer auf das Unternehmen an, wo man sich bewirbt. Was da auf dich zukommt, kann ich dir leider nicht sagen. Tut mir leid.

Fächer in der Berufsschule... Momentan haben wir
Gesundheitsmanagement
Deutsch
Datenverarbeitung
Abrechnungen
Religion
Dienstleistungsprozesse
Englisch
Politik
im ersten Jahr hatten wir auch noch Sport und Biologie. Dafür kein Religion, Politik und Englisch. Die Fächer wechseln ein bisschen im Laufe der Jahre.

In allen Fächern werden Berufsbezogene Inhalte vermittelt, also in Englisch z.B. Anfragen schreiben oder jetzt gerade machen wir telefonieren auf Englisch. Haben auch ein bisschen was über das gesundheitssystem in England gemacht und über medizinisches Fachkabular auf Englisch eben.
In Biologie haben wir alle Grundlagen besprochen, häufige Krankheiten (Wie Diabetes, Krebs aber auch Dekubitus, Herzkrankheiten etc. nicht so schwer wie es vielleicht klingt)
In Politik machen wir das Sozialversicherungssystem, momentan die Pflegeversicherung. Datenverarbeitung ist dann so Excel Kram. Vorher haben wir ein bisschen Theorie gemacht zum Thema Datenschutz, Hardware und Software etc.

Also ich finde Schule nicht so schwierig. Ich habe eine fertige Ausbildung zur Informationstechnischen Assistentin mit Fachabitur, danach habe ich mein Abi in einem Jahr nachgemacht, jetzt mache ich diese Ausbildung.
Eine Vorbereitung ist nicht wirklich nötig. Wenn du trotzdem ein bisschen was vorher lesen willst: Wir hatten ein Buch, welches zum freiwilligen Kauf auf unserer Bücherliste stand. Das ist ganz gut. Ich komm aber grade nicht drauf, wie es heißt. Müsste zu Hause mal nachschauen. Dann kann ich es aber gerne noch hier reinschreiben.

Noch was: Aus meiner Klasse werden ziemlich viele übernommen.

Erstmal allen noch einen schönen Tag
Voddy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 2409

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2008 - 08:22:03    Titel:

Ich glaube das gehört hier rein:

mönchen7321 hat folgendes geschrieben:
ja das ist ja mein problem... ich habe noch keinerlei kaufmännische erfahrungen... ich bin 16 hab im juli meinen realabschluss... deswegen frag ich ja weil alle meine mitbewerber hatte schon fachabi oder schon ne ausbildung im kaufmännischen bereich....

wenn ich ich dich fragen darf was verdienst du???

ich habe mir jetzt ein relativ neues buch über den beruf geholt..
ich freue mich jetzt schon ein wenig mehr auf die ausbildung!!!

danke vielmals
KiraLu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 17:52:45    Titel:

Hallo zusammen.

Ich werde die Ausbildung in Teilzeit dieses Jahr beginnen...
Wie lange sind in etwa die Tage in der Berufschule?
Was lernt man denn in Sport? Kann man da nicht nützlichere Sachen machen? Man spielt doch da kein Völkerball oder so??? Denn dafür bin ich echt zu alt......

Wie sieht das aus wenn man aus der Kirche ausgestiegen ist? Muss man trotzdem an Religionsunterricht teilnehemen?

Wäre nett wenn wenn jemand ein paar Antworten für mich hat...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Kauffrau im Gesundheitswesen - IHK Niederrhein
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum