Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kinematik Aufgabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Kinematik Aufgabe
 
Autor Nachricht
funstriker
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2007 - 15:07:36    Titel: Kinematik Aufgabe




Kann mir jemand sagen, wie ich diese Aufgabe lösen kann?
Für Hilfe, wäre ich sehr dankbar!!
Rattatuii
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2007 - 17:36:48    Titel:

Gehts nicht über den Weg, dass man ersteinmal die Gegenkathete zur Taschenlampe berechnet. Also die Seite ganz oben...
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2007 - 19:22:45    Titel:

Hallo,

mal ein Gedanke:

Code:

    ds=  Wegänderung
dalpha=  Winkeländerung
     w=  Winkelgeschwindigkeit
     t=    Zeit
     a=   Beschleunigung
     h=   Abstand
-----------------------------------------
ds        =  TAN(dalpha)*h
dalpha    =  t*w
ds        =  TAN(w*t)*h

a=d²s/dt²

            d TAN(w*t) *h              h*w
a(t)=    ------------------   = ---------------
                 dt                 COS(t*w)²

oder:


                          h*w
 a(alpha)=            ------------
                       COS(alpha)²


Kann das stimmen ?
funstriker
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2007 - 22:11:02    Titel:

hey danke, das sieht auf jeden Fall ganz gut aus.
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2007 - 05:33:01    Titel:

funstriker hat folgendes geschrieben:
hey danke, das sieht auf jeden Fall ganz gut aus.


Ja,

aber nach genauer Betrachtung, habe ich erst die Geschwindigkeit in Abhängigkeit der Zeit berechnet.
Ich bin der Meinung, mann muss nochmal differenzieren, denn TAN(w*t)*h =s(t) und nicht ds

zweite Überlegung:

Code:

     s(t)=  Weg als Funktion der Zeit
 alpha=  Winkeländerung =w*t
     w=  Winkelgeschwindigkeit
     t=    Zeit
     a=   Beschleunigung
     v=   Geschwindigkeit
     h=   Abstand
-----------------------------------------
s(t)        =  TAN(w*t)*h

v=ds/dt
a=d²s/dt²


_________________________________________________
Geschwindigkeit

            d TAN(w*t) *h              h*w
v(t)=    ------------------   = ---------------
                 dt                 COS(t*w)²

oder:

                          h*w
 v(alpha)=            ------------
                       COS(alpha)²


_________________________________________________
Beschleunigung

            d² TAN(w*t) *h            2*h*w²*SIN(w*t)
a(t)=    ------------------   =      ----------------------
                 dt²                     COS(t*w)³

oder:


                  2*h*w²*SIN(alpha)
a(alpha) =      ------------------------
                      COS(alpha)³



Jetzt gefällts mir besser, fragt sich nur noch ob es stimmt! Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Kinematik Aufgabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum