Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Thai, Koreanisch, (Vietnamesich)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Thai, Koreanisch, (Vietnamesich)
 
Autor Nachricht
JL
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2007 - 21:21:42    Titel: Thai, Koreanisch, (Vietnamesich)

Hallo ich würde gerne Thai und Koreanisch Studieren.
Vietnamesisch stell ich mir auch interessant vor, wäre aber dritte Wahl Smile
Bisjetzt hab ich aber nur die Uni Hamburg dafür gefunden ,
gibt es noch andere Unis wo man diese beiden Sprachen Studieren kann?
Danke für Antworten im Vorraus
MfG
JL
IT_Desert
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 565

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2007 - 23:56:19    Titel:

Ich würde mit Vietnamesisch anfangen, da die Schrift ja schon auf "Latein" ist.
Ich denke , wenn man eine Sprache lernt, die lateinische Buchstaben enthält, ist es anfangs ein einfacher Einstieg in die anderen Asiatischen Sprache denn:
Zitat:

Vietnamesisch ist nicht mit der chinesischen Sprache verwandt, obwohl das Vietnamesische eine hohe Zahl an Lehnwörtern aus dem Chinesischen aufweist.

(wikipedia)
Das wäre also ein Einstieg, wenn man als nächstes vor hat Chinesisch zu lernen. Aber man sollte schon wissen für welche Sprache man sich entscheidet bzw. was einem beruflich weiterbringen soll. (Ob du in Thailand, Korea oder Vietnam arbeiten möchtest, oder sonstige thail. (vietn. oder koreani.) Einrichtungen wie bei der Botschaft, Dolmetscher etc. .
JL
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 00:59:45    Titel:

Mir ging es eher darum WO man diese Sprachen noch Studieren kann.
Vielleicht nochmal als Info: Ich werde auf jedenfall Thai studieren, da ich ein Austauschjahr in Klasse 11 dort verbracht habe und der Sprache und schrift schon ein wenig mächtig bin, ausserdem fand ich thai nicht allzu schwer ^^
Ob ich jetzt Vietnamesisch lerne - was von der aussprache genauso schwierig wie beim Thailändischem ist (aber ich kenns ja schon ^^ ich werd wohl schneller lernen als so manch anderer)
Oder Koreanisch - wo die Schrift sehr schnell zu erlernen sei, ich hab sie mir selber nur eine woche angeguckt und fand sie sehr einfach und auch sinnig
Darüber bin ich mir noch nicht ganz klar ^^
Ich möchte bloß noch andere Unis finden, damit ich nicht an einen Standpunkt gefesselt bin. Verständlich? Smile
Aber danke für die Antwort Smile
MfG
JL
martinus2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 03:00:32    Titel:

Wenn du Thai studieren willst, dann wird kein Weg daran vorbei führen, dich an einer Uni in Bangkok einzuschreiben.

Meines Wissens gibt es an der Chulalonkorn Universität die Möglichkeit Thai zu studieren.
Die Ramkhamhaeng ist auch keine schlechte Uni (nach deutschen Standard nur ein Fachhochschule).
Mittlerweile gibt es immer mehr Büros des DAADs in thail. Unis.
Hast du schon mal Kontakt mit dem DAAD aufgenommen?

Ich finde thailändisch übrigens nicht so schwierig, wie immer behauptet wird; ich spreche seit 1994 thai (auch wenns mit Schreiben und Lesen nicht das Gelbe vom Ei ist - vielleicht lerne ich in ein paar Jahren mit unserer Tochter schreiben und lesen.)

Martin
JL
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 13:00:29    Titel:

Wie gesagt ich finds auch nicht schwierig. Lesen kann ich einigermaßen aber Schreiben kann ich nur meinen Namen ^^
Denke ich werd mal beim DAAD fragen!
Wie's scheint kann man Thai nur an der Uni Hamburg Studieren ... nun ob ich 5 jahre in Thailand verbringen will weiß ich noch nicht, aber das ist ja mein problem.
Und: Danke !
JL
IT_Desert
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 565

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 13:18:35    Titel:

JL hat folgendes geschrieben:

Vielleicht nochmal als Info: Ich werde auf jedenfall Thai studieren, da ich ein Austauschjahr in Klasse 11 dort verbracht habe und der Sprache und schrift schon ein wenig mächtig bin, ausserdem fand ich thai nicht allzu schwer ^^


Also wenn das so ist, dann solltest du natürlich Thai lernen.
Anonsten wenn du nicht nach Thailand fliegen kannst bzw. dort momentan nicht leben kannst dann wäre das vielleicht hilfreich:


Uni Hamburg (Thaiistik und Vietnamistik):
http://www.uni-hamburg.de/Wiss/FB/10/ChinaS/SOAF/Geschichte.html


Uni Passau (Sprachen und Literaturen von Thailand und Laos):
http://www.iseap.de

HU Berlin (Südostasien-Studien)
http://www2.hu-berlin.de/asaf/soa

Oder hier:
Sprachlehrinstitut der Albert-Ludwigs-Universität (Thai)
http://www.sli.uni-freiburg.de/sprachen/Thai/ws07/index_html



Thai Schule in Zürich
http://www.ausbildung-weiterbildung.ch/detail.asp?schoolID=379&catID=271&b=S&az=0#infos

mehr unter:
http://www.ausbildung-weiterbildung.ch/thailaendisch-info.html
JL
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 13:50:28    Titel:

DANKE genau sowas hab ich gesucht ,
ich werd mich da mal durch lesen Very Happy
Greetz
JL
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Thai, Koreanisch, (Vietnamesich)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum