Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufgabe zu radioaktivem Zerfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Aufgabe zu radioaktivem Zerfall
 
Autor Nachricht
resres
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2005 - 14:32:50    Titel: Aufgabe zu radioaktivem Zerfall

Hallo!
Zur zeit bin ich leider krank und muss aber meine Mathehausaufgaben machen.... verstehe aber nichts....

1. Brauche ich die Nullstellen von g(x)=-50*e^-0,5x + 150*e^-1,5x

Ich weiß den Lösungsweg:

-50e^-0,5x = -150e^-1,5x I:-50
e^-0,5x= 3e^-1,5x I ln
-0,5x = ln(3) - 1,5x (Wieso??? Ich dachte -1,5x * ln(3) )

UND wie komme ich dann auf x= ln(3) ?????????


2. Brauche ich die Extrema der Funktion

Dazu brauche ich die 1. Ableitung

Wieso ist diese -25e^-0,5x - 225e^-1,5x ??????

Ich wäre wirklich dankbar für Erklärungen!
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2005 - 15:08:23    Titel:

Die Aufgabe läuft hier doppelt, noch unter

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/15857,0.html

Gruß
Andromeda
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Aufgabe zu radioaktivem Zerfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum