Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was sind für Personalentscheider analytische Fähigkeiten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Was sind für Personalentscheider analytische Fähigkeiten?
 
Autor Nachricht
RichardE
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 16:02:59    Titel: Was sind für Personalentscheider analytische Fähigkeiten?

In fast jeder Stellenanzeige im wirtschaftlichen Bereich (und wahrscheinlich auch in allen anderen Bereichen) sind exzellente analytische Fähigkeiten eine der wichtigsten Eigenschaften des idealen Bewerbers. Ich frage mich, was darunter genau zu verstehen sein soll? Ist das nur eine Floskel? Oder hat das für die meisten Personalentscheider eine genaue Bedeutung? Geht es um die Fähigkeit, logisch zu denken und Fehler in Argumenten finden zu können? Oder geht es darum, sich schnell in ein neues Thema, in einen neuen Bereich einarbeiten zu können? Oder soll das mehr oder weniger ein Synonym für hohe Intelligenz sein?
makro3
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beiträge: 951

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 17:47:37    Titel: Re: Was sind für Personalentscheider analytische Fähigkeiten

RichardE hat folgendes geschrieben:
Ist das nur eine Floskel?


Ja.
Mnemosynes
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 747
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 23:42:32    Titel:

Ich würde es mal beschreiben als die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu durchschauen und das für die momentane Aufgabe notwendige zu extrahieren. Dazu sind die von dir genannten Eigenschaften natürlich notwendig.
Als Anforderung für die Personalauswahl erscheint es mir allerdings reichlich abstrakt.
makro3
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beiträge: 951

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 23:55:17    Titel:

Und wie viele Jobs, gibt es, in denen man nach dem von Dir genannten Kriterium "exzellent" sein muss ?

Nicht viele, glaube es mir. Zumindest nicht was ich unter "exzellent" verstehe.
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 2088
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 10:17:10    Titel: Re: Was sind für Personalentscheider analytische Fähigkeiten

Naja, prinzipiell soll das Bewerber, die Ihre Faehigkeiten eher im kuenstlerischen oder sozialen Bereich sehen abschrecken... Es hilft dann natuerlich einen Doktor oder gute Noten in Mathe zu haben...
*Melli*
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2007
Beiträge: 1692

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 11:05:49    Titel:

Es kann sein, dass sie Dir im Bewerbungsgespräch etwas zur Beurteilung vorlegen, um dies einmal im kleinen zu testen, das ist aber auch abhängig vom Fachwissen, insofern: Wenn Du das verbockst könnte es auch daran gelegen haben... Cool
als reine Floskel würde ich das daher nicht ansehen.

Ich bin fieser, wir geben kleine konzeptionelle Übungen auf, das finde ich NOCH aussagekräftiger, denn da ist Analyse UND Umsetzungsstrategie gefragt.
RichardE
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 13:00:48    Titel:

Was wäre denn ein Beispiel für eine solche konzeptionelle Übung?
*Melli*
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2007
Beiträge: 1692

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 13:38:05    Titel:

Das kommt drauf an für welchen Job Du Dich bewirbst.

Man bittet Dich, eine Produktwerbekampagne für ein klassisches Produkt der Firma zu entwickeln, man gibt Dir eine Beschreibung eines fiktiven Kunden und bittet Dich, ihm ein maßgeschneidertes Angebot zu unterbreiten.
Wenn Du fachlich fit bist, Dich gut auf die Firma vorbereitet hast und nicht gänzlich untalentiert bist, dürftest Du da halbwegs gut durch kommen. Wenn Du sowas befürchtest, überleg Dir, was sie fragen würden und leg Dir ein paar grundlegende Fakten/Ideen zurecht, das hilft....

Wenns ums analytische selbst geht:
Du bekommst z.B. eine Projektbeschreibung von was, was die Firma schon gemacht hat und sollst kritisch Stellung beziehen, Verbesserungsvorschläge machen, eine Schätzung abgeben, wie das ganze lief/ankam, ggf. die Ergebnisse bewerten.

Ersteres machen wir immer, halt mit anderem Inhalt, zum Konzept gibts dann auch ne fundierte Rückmeldung, wir sagen, was uns gut gefallen hat und was fehlt... zweitens ist mir selbst im Gespräch schon begegnet. Ich hab mir Zeit genommen, im Text rumgemalt, mir Stichwörter und Fragen aufgeschrieben, dann erst mal ein paar Rückfragen gestellt und nicht pur meine Sicht der Dinge rausposaunt, sondern mit weiterführenden Rückfragen einen Dialog mit dem Interviewer über das Projekt angezettelt. War wohl ok so, sie mochten mich... Wink
Tomahawk
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 875

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 14:05:45    Titel:

Sicher, dass sowas als analytische Fähigkeit gilt? Für mich ist es eher ein Synonym für mathematisch begabt.
*Melli*
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2007
Beiträge: 1692

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 14:43:22    Titel:

@Tomahawk: Ja, ich bin sicher....! Würden sie mathematisches Verständnis wollen würden sie meines Erachtens nach das oder eher gar noch Statistik fordern - und nicht Analysekompetenzen....

Für einzelne Arbeitsbereiche KANN das aber in der Tat identisch sein - bei mir wäre es das nicht, den rechnen tun wir nur bei der Mehrwertsteuerausweisung auf den Rechnungen... Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Was sind für Personalentscheider analytische Fähigkeiten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum