Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lks wählen und die Abinote - Ratschlag benötigt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Lks wählen und die Abinote - Ratschlag benötigt
 
Autor Nachricht
Tequila Sunrise
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 19:13:35    Titel: Lks wählen und die Abinote - Ratschlag benötigt

Hallo

Ich würde mal gerne eure Meinung zu folgendem Problem hören:

Momentan bin ich in der 11. Klasse (Gymnasium). Meine stärksten Fächer sind Geschichte, Englisch und Physik (15pt, 13pt,13pt). Später würde ich gerne etwas in Richtung Wirtschaft studieren (WiWi, VWL oder BWL).

Logischerweise sollte ich Geschichte und Englisch als LKs wählen, allerdings ist es wohl zum Studieren allgemein besser, falls man eine Sprache und eine Naturwissenschaft hat, oder?

Mögliche Kombination

Englisch + Geschichte (Nachteil: Was bringt mir Geschichte?)
Englisch + Physik (Physik können auch mal nur 10 punkte werden => schlechteres Abi)
Englisch + Mathe (Nachteil: Mathe könnte auch mal schlechter werden und wird bei Wirtschaftswissenschaften besonders schwer gewichtet, wenn es ein LK ist, außerdem könnte der Abischnitt schlechter werden)

Was würdet ihr mir raten? Fallen euch Alternativen ein?(Im Hinblick auf das Studium) (Ergänzung: Chemie: 11, Deutsch 12)

Gruß

Tequila
MLK1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.10.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2007 - 15:57:54    Titel:

Hallo,

stuidums- und arbeitsmarkttechnisch wäre es sicher am sinnvollsten Englisch und Physik zu nehmen, da Naturwissenschaftler (insbesonders Physiker), die zusätzlich auch noch Englisch sprechen, händeringend gesucht werden.

Allerdings sollte man diese Entscheidung nicht nur davon abhängig machen - für mich wäre entscheidend, welche Fächer mir am meisten Spaß machen und mich am stärksten interessieren.

Gruß

MLK1989
schosch
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2007 - 16:39:36    Titel:

in bezug auf arbeitsplatzchancen sind deine lks eh total wurst...und eigentlich auch in Bezug aufs Studium, wenn ich so drüber nachdenke hab ich eigentlich nix in der Schule gelernt, was ich jetzt zwangsläufig für die uni brauche
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2007 - 16:40:51    Titel:

schosch hat folgendes geschrieben:
in bezug auf arbeitsplatzchancen sind deine lks eh total wurst...und eigentlich auch in Bezug aufs Studium, wenn ich so drüber nachdenke hab ich eigentlich nix in der Schule gelernt, was ich jetzt zwangsläufig für die uni brauche


Zahlen, Albabet ?
VIp3ro0
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.10.2007
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2007 - 20:48:46    Titel:

Mach deine LK-Wahl nicht von den Fächern abhängig, die du später studieren möchtest. Wenn Geschichte dein stärkstes Fach ist, dann nimm es auf jeden Fall als LK.
Ich selber habe auch vor, nächstes Jahr nach dem Abitur BWL zu studieren, habe Wirschaftslehre und Deutsch als Leistungskurse.

Wenn du jetzt schon weißt, was du studieren willst, lohnt sich also auch, wie bei mir, evtl. ein berufliches Gymnasium.

Also, verbau dir deinen Schnitt nicht mit den flaschen LKs, vor allem für die Uni ist das irellevant
schosch
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2007 - 21:13:46    Titel:

nein den zahlenraum bis 10 konnte ich schon vorher und den rest habe ich durch obligatorische kurse gewählt, die nicht LK waren...alphabet habe ich wieder verlernt...leider...ich hänge immer nach dem "D"
Tequila Sunrise
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2007 - 23:00:06    Titel:

Hallo!

Erstmal danke für die vielen Antworten Smile

Vom Spaßfaktor her setze ich Englisch an die erste Stelle. Physik und Geschichte sind da ziemlich gleich.

Allerdings habe ich gehört, dass der Physik-LK im Vergleich zu dem 11. Schuljahr sehr viel härter werden soll als andere LKs. Werde mir auch mal die Meinung meines Physiklehrers einholen, denn der ist ziemlich kompetent und hat 30 Jahre Erfahrung.

schosch hat folgendes geschrieben:
in bezug auf arbeitsplatzchancen sind deine lks eh total wurst...und eigentlich auch in Bezug aufs Studium, wenn ich so drüber nachdenke hab ich eigentlich nix in der Schule gelernt, was ich jetzt zwangsläufig für die uni brauche


Darf ich fragen, was du studierst?


Btw: Nach "D" kommt "E" Very Happy Razz

Gruß

Tequila
Kölner_VWLer
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2007
Beiträge: 1616

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2007 - 23:18:17    Titel:

Mathe auf jeden Fall. Zweitfach ist egal. Wenn du es kannst wäre Englisch nützlich.
schosch
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2007 - 13:59:53    Titel:

ich studiere vwl an der hsg in st. gallen
Tequila Sunrise
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2007 - 18:35:22    Titel:

schosch hat folgendes geschrieben:
ich studiere vwl an der hsg in st. gallen


ist das sehr viel (ausschließlich) Mathematik, oder werden auch Theorien erläutert usw? Ich habe nämlich von einem WiWi-Studenten gehört, dass mindestens die ersten 2 Semester der Wirtschaftswissenschaften mit einem Mathematik-Studium identisch wären.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Lks wählen und die Abinote - Ratschlag benötigt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum