Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Auftrieb, Schwimmgleichgewicht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Auftrieb, Schwimmgleichgewicht...
 
Autor Nachricht
wawa
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2007
Beiträge: 501

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 20:30:50    Titel: Auftrieb, Schwimmgleichgewicht...

Hallo!

habe folgenden Aufgabe: Ein Eisbärg schwimmt m wasser dichte des wassers ist 0,9 g/cm³ dichte des eisberges ist 0,8 g/cm³. Der eisberg ist 34 Meter hoch. Nun muss berechenn wie weit der Eisberg aus dem wasser ragt. Ich weiss dass es ein schwimmgleichgewicht herrschen muss aber wie setze ic hier an?

gruß

wawa
wawa
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2007
Beiträge: 501

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 20:51:40    Titel: Re: Auftrieb, Schwimmgleichgewicht...

wawa hat folgendes geschrieben:
Hallo!

habe folgenden Aufgabe: Ein Eisbärg schwimmt m wasser dichte des wassers ist 0,9 g/cm³ dichte des eisberges ist 0,8 g/cm³. Der eisberg ist 34 Meter hoch. Nun muss berechenn wie weit der Eisberg aus dem wasser ragt. Ich weiss dass es ein schwimmgleichgewicht herrschen muss aber wie setze ic hier an?

gruß

wawa


wie könnte ich heir noch ansetzen? vielelciht mit dem Dichteunterschied sowas wie hier ist der dichteunteschied ja 0,1g/cm³ also müssen 10% aus dem Wasser rausragen also 3,4 m, hmm ok. Aber gibt es hierfür auch Formeln gesetze mit denen ic hes ausrechen kann?

gruß

wawa
Angelic Scar
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beiträge: 160
Wohnort: -49-6c-6d-65-6e-61-75 (Hex)

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 20:55:56    Titel:

Ich hatte nal so eine Aufgabe in der 9. oder 10. Klasse gehabt, ich schau mal in mein Hefter.
Kann aber nicht versprechen das ichs finde.
wawa
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2007
Beiträge: 501

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2007 - 21:53:35    Titel:

Angelic Scar hat folgendes geschrieben:
Ich hatte nal so eine Aufgabe in der 9. oder 10. Klasse gehabt, ich schau mal in mein Hefter.
Kann aber nicht versprechen das ichs finde.


und eine andere frage wenn ich verschiedene dichten habe zum beispiel untere dichte ist zu bestimmen und die obere dichte ist gegeben. Das eisberg ist mit verschiedenen meteranteilen in diesenschichten.Was muss hier ins verhältnis setzen?

gruß

wawa
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Auftrieb, Schwimmgleichgewicht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum