Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufbau Auge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Aufbau Auge
 
Autor Nachricht
Danni
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Feb 2005 - 16:59:01    Titel: Aufbau Auge

Hallo,
Welche Teile des Auges entsprechen eigentlich folgenden Teilen einer Kamera:
1)Gehäuse
2)Blende
3)Balgen (Nah-/Ferneinstellung, Zoom)
4)Film

Bei Gehäuse habe ich Lederhaut, jedoch bei den anderen 3 bin ich mir nicht sicher
Vielen Dank im Voraus.
Danni
renni85
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Feb 2005 - 18:02:48    Titel: ..

blende ist wohl die pupille und film die netzhaut(dort entsteht ja das bild)..und linsenbänder+ziliarmuskel sind dann für fern und nah zuständig Wink
würd ich mal so sagen Cool
gruß, renni
paranema
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beiträge: 111
Wohnort: Schwabach

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2005 - 22:55:13    Titel:

Das Gehäuse ist der Augenkörper. Also der Glaskörper.

Die Blende ist die Iris, sie kann die Pupille vergrößern oder verkleinern.

Für Fern und Naheinstellung ist wie schon erwähnt die Linse verantwortlich.
Einen "Zoom" kenn ich beim Auge allerdings nicht......

Der Film wäre wohl die Umwelt, die Retina ist eher die Leinwand, auf die der Film projeziertz wird.
Tommy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 549
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2005 - 09:54:29    Titel:

Die Linse kann dicker und dünner gemacht werden, d.h. der Brennpunkt verschiebt sich und ich kann zwischen nah und fern scharfstellen.
Allerdings gibt es eine Bezugssehweite von 25 cm. Alles was näher ist, kann nur unter größter Anstrengung längere Zeit betrachtet werden, sofern man es überhaupt richtig scharf bringt. Deswegen wurde uns in der Grundschule (lang lang is her Smile ) gesagt wir sollen eine Lineallänge vom Blatt wegbleiben beim lesen/schreiben um unsere Augen nicht zu schädigen. Very Happy Auch bei der Kamera gibt es eine Mindestentfernung, die das zu fotografierende Objekt entfernt sein muss um scharf abgebildet zu werden. Wink

Mfg Tommy
Vechs
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2005
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2005 - 14:02:21    Titel:

Um die Linse zu straffen wird der Ziliarmuskel entspannt und durch die Eigenelastizität der Lederhaut zurück gezogen, dadurch spannen die Ziliarfäden die an der Linse und am dem Muskel hängen an und die Linse wird in die Länge gezogen (Abflachen). Dadurch wird die Brechkraft der Linse geändert und man fixiert einen weiter hinten anliegenden Punkt (Brennweite ändert sich)
Spannt man den Ziliarmuskel nun wieder an verdickt sich der Muskelstrang, die Ziliarfäden erschlaffen und die Linse geht durch ihre Eigenelastiziät wieder zurück in ihre rundere Form (Abkugeln). Damit kommt der Brennpunkt näher.
Logischerweise gibt es nicht nur den angespannten und den entspannten ziliarmuskel, je nachdem wie weit wir sehen wollen schlafft der Muskel mehr ab.

Die Lederhaut ist übrigens nur das "Plastik" deiner Kamera, am Objektiv hast du noch die schützende Glasschicht welche mit deiner Hornhaut verglichen werden könnte.
Die blende ist die Iris (Regenbogenhaut)
Balgen ist die Linse, mit dem Ziliarmuskel (s.o.)
der Film sind deine Zapfen und Stäbchen.
Zapfen und Stäbchen hast du direkt unter der Netzhaut (Retina)
Man könnte sagen das die Zapfen dein Farbfilm sind (ca 6millionen Stück) und deine Stäbchen fürs hell-dunkel Sehen mit 120 millionen Stück deine Beleuchtungsstärke. Oder allgemeiner das die Zapfen und Stäbchen dein Film sind.

Mfg, Vechs
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Aufbau Auge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum