Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

bwl als wertschöpfungstheorie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> bwl als wertschöpfungstheorie
 
Autor Nachricht
erstsemesterulm
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2007 - 17:15:44    Titel: bwl als wertschöpfungstheorie

HIIIIIIIIIIIILFEEEE!


bin mathestudent und habe bwl nebenbei, jetzt hat der prof obige zeile als aufgabe gestellt und ich habe keine ahnung!

kann mir irgendwer ganz allgemein was dazu erklären?
oder gibt es einen guten link, wo solche anfänger-begriffe verständlich erklärt werden?

dankeschön an alle hilfsbereiten
murania
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 2602

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2007 - 19:21:58    Titel:

Ist dir der Begriff Wertschöpfung klar?
Da die BWL noch eine junge "Wissenschaft" ist, wird erstmal versucht die BWL zu theoretisieren. Und eine Theorie der BWL ist eben den Betrieb als einen Wertschöpfungsbetrieb anzusehen. Ist auch intuitiv irgendwie klar, da die meisten Betriebe auf "Kohle machen" aus sind. Wie macht man nun Kohle? Indem man einen Wert schöpft, also Input<Output. Damit hat man einen Wert geschöpft, also den Wert eines Produkts erhöht. Ein Beispiel aus dem sekundären Sektor: Der Kaffeehersteller kauft Bohnen ein (Input), bearbeitet sie (Produktion) und heraus kommt der Pulverkaffee (Output), den man im Geschäft kaufen kann. Die Wertschöpfungstheorie ist quasi die große Klammer in der BWL.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> bwl als wertschöpfungstheorie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum