Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Diplom Handelslehrer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Diplom Handelslehrer
 
Autor Nachricht
Hornz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 30
Wohnort: Am Ende der Welt

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2007 - 09:26:59    Titel: Diplom Handelslehrer

Hi,
ich mache nächstes Jahr mein ABI. Danach wollte ich was in die richtung Wirtschaft studieren da ich in Mathe und Physik gar kein Geschick habe.
Ich belege Wirtschaft auch als Untterichtsfach an meiner Schule und werde auch ein Wirtschafts ABI machen. Würde mir das später zu gute kommen?? So meine andere Frage ist, ich hab den Beruf Diplom Handelsleher gefunden und würde den auch gerne studieren mein Problem ist nur ich finde keine UNI die das anbitet. Ich hab so das Gefühl das die Für Diplom Handelslehrer ein anders Wort verwenden, bei einer UNI hab ich Wirtschaftspädagogik gefunden. Könnt ihr mir Internetadressen von Unis geben wo ich diesen Beruf(Diplom Handelsleher) studeiren kann. Ich hab gelesen das man dann nach dm ABSChluss an Fachschulen Fachoberschulen, Gymnasien und sogar an Unis unterrichten kann stimmt das??? Hat der Beruf überhaupt Zukunft? Meine letzte Frage ist ob es reicht wenn ich nur dieses Studium zum Diplom Handelsl. mache, weil manchmal muss man ja 2 Fächer berherschen um Unterrichten zu können??
Danke im Voraus
MFG
Hornz
lichtenstein
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2007
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2007 - 13:09:27    Titel:

Also, du hast kein Plan von Mathe und willst in die Wirtschaft ?
Na dann viel Spass Mr. Green
Kölner_VWLer
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2007
Beiträge: 1618

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2007 - 13:13:49    Titel:

also ohne schul mathe geht es tatsächlich nicht...
Hornz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 30
Wohnort: Am Ende der Welt

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2007 - 13:52:28    Titel:

Also natürlich kann ich die Grundkenntnisse in Mathe sprich Prozentrechnung, Bruchrechnung etc. Ich denke mal ich werde im ABI ne 3 oder wens nicht so gut wird ne 4. Würde das reichen um handelslehre zu studieren??? Wenns wirklich nicht geht, könnt ihr mir andere Wirtschaftsberufe nennen???
Danke

Hornz
XXIV
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2007 - 15:11:33    Titel:

Wenn ich mich richtig erinnere schau dir mal Nürnberg an.
Eine Bekannte von mir geht da hin, um Berufsschullehrerin zu werden.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7834
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2007 - 18:13:59    Titel:

Mannheim kann ich dir zumindest im Grundstudium nicht empfehlen, wenn du in Mathe größere Probleme hast. Auf der anderen Seite... mit Fleiß ist das machbar. Allerdings ist mit Fleiß auch eine bessere Note als 4 im Gymnasium machbar Wink

Gruß
Pauker
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Diplom Handelslehrer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum