Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Thema Druck 2 Aufagebn kann ich leider nicht lösen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Thema Druck 2 Aufagebn kann ich leider nicht lösen
 
Autor Nachricht
Tamara29
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 05 Nov 2007 - 22:26:10    Titel: Thema Druck 2 Aufagebn kann ich leider nicht lösen

Hallo
ich soll 5 Aufgaben rechnen zum Thema Druck. Bei 2 Aufgaben habe ich Probleme.
A1
Welche Kraft wirkt in der Erdgasleitung von (Beschreibung des Bildes:Verlegung einer Erdgasleitung in der Nordsee. Extrem biegsame Rohre von 32 cm Durchmesser und 2 cm Wandstärke sind zu einem 10km Strang verschweißt und laufen von einer Riesentrommel.Die Leitung ist für 170bar Betriebsdruck ausgelegt!) auf eine Begrenzungsfläche von 7 cm²?
Ich habe gerechnet F=p.A=1700N/cm² * 7cm²=11900N Stimmt das?
A2
Eine Rohröffnung im Hochdruckteil eines Kraftwerks wird verschlossen. Die Schließvorrichtung hält höchstens 60kN aus. Welche Fläche darf die Öffnung maximal haben?
Hier habe ich wirklich keine Ahnung.

Besten Dank für Hilfe Tamara 8.Klasse Gymnasium
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 05 Nov 2007 - 22:32:54    Titel:

bei 2. würde ich sagen: "kommt darauf an, welcher druck im rohr herrscht"
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2007 - 14:44:12    Titel:

und bei 1.) würde ich sagen: passt so. (bei Vernachlässigung des Wasserdrucks Smile )

man muss aber beachten, dass das nur die Kraft radial nach außen darstellt. Zusätzlich wirkt noch eine höhere Kraft in tangentialer Richtung, die ihr aber wohl noch nicht ausrechnen können sollt.
Tamara29
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2007 - 17:38:04    Titel:

Hi
vielen Dank. Aber wie wird A2 gelöst? Ich habe nur die Aufgabenstellung ohne weitere Informationen. Ich habe keinen Lösungsansatz.
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2007 - 17:57:02    Titel:

ich würde sagen, dass man das ohne weiter angaben nicht lösen kann (zumindest nicht so einfach)
Tamara29
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2007 - 18:35:25    Titel:

hi
so steht die Aufgabe aber in unserem Physikbuch.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Thema Druck 2 Aufagebn kann ich leider nicht lösen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum