Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ideales Gasgesetz zu Van- der - Waals- Gleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> ideales Gasgesetz zu Van- der - Waals- Gleichung
 
Autor Nachricht
Fjellelva
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 17:41:07    Titel: ideales Gasgesetz zu Van- der - Waals- Gleichung

Ich hatte gerade eine Aufgabe, wo man den Druck einmal nach dem idealen Gasgesetz, und einmal nach der van- der- Waals- Gleichung berechnen soll...

ich habe eine relative Abweichung von 84.52 %--- kann so ein großer Unterschied stimmen?
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 17:47:07    Titel:

ich denke, so groß sollte die abweichung nicht sein. für welches gas hast du das denn gerechnet?
Fjellelva
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 18:30:11    Titel:

das Problem ist, dass a = ...dm6 bar mol-2 ist und normalerweise misst man es ja in kPa... also muss ich a mal 100 nehmen , oder?
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 18:33:14    Titel:

die physikalische einheit ist Pa. das sind 10^(-5) bar.
Fjellelva
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 19:02:16    Titel:

ich komme hinten und vorne net mehr klar:
ich habe ein mol Methan bei 298K und 24,7772 dm3

a ist 2,238 dm6 bar mol-2 und b ist 4.278x10-2 dm3mol-1

ich habe da 118.32 raus.. weiß aber die Einheit net und irgendwie abe ich das Gefühl, dass ich einen Fehler mache und ihn net finde
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 19:15:36    Titel:

ich komm' auf:

real -> 0,99808... bar
ideal -> 0,99999703... bar
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 19:21:35    Titel:

du musst zunächst mal auf ein einheitensystem kommen (ich würde mal das SI-system empfehlen).

d.h.: du musst die mol auf kg umrechnen, die dm³ auf m³ und die bar auf Pa

mach das mal und dann reden wir weiter Wink
Fjellelva
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 19:36:43    Titel:

ich versuches mal... danke!
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 19:39:22    Titel:

mol in kg? Ist nicht nötig. Vielleicht hast du die falsche Formel.

(p - n² a / V²) (V - n b) = n R T

n = Teilchenzahl in mol, hier = 1 mol
R = 8,314472 J mol-1 K-1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> ideales Gasgesetz zu Van- der - Waals- Gleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum