Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ein paar chemie fragen lewis formel u. oktettregel
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> ein paar chemie fragen lewis formel u. oktettregel
 
Autor Nachricht
senfglas1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 19:20:21    Titel: ein paar chemie fragen lewis formel u. oktettregel

hallo,

ich bin zurzeit 11. klasse gymnasium und ich bräuchte ein wenig hilfe da ich morgen einen kleinen test schreibe :S

1. wie schreibe ich eine reaktionsgleichung auf?
2. wie schreibe ich ein kohlenstoff atom in der lewis formel richtig nieder?
3. oktettregel wie wende ich sie an und erläutere ich sie?

soviele fragen auf einma und ich hab echt fast kp davon Sad Sad

danke
Lehnox
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 19:59:11    Titel:

Reaktionsgleichung =

(Zahlen im Index die hinte den buchstaben stehen Laughing )
CH4+2O2 =

Was kommt da raus, versuchs mal, is nicht so schwer Razz

Ein Kohlenstoffatom ohne irgendwas dran?
Du weißt doch sicherlich etwas über die Lewis schreibweise, dann musst du nur schauen wieviele Elektronen das Kohlenstoff auf der Außenhülle hat und diese dann durch striche am Kohlenstoff ergänzen - Siehe

http://www.biologie.de/w/images/e/ea/Kohlenstoff_Lewisschreibweise.jpg

Hat vier Außenelektronen, also vier punkte
Hätte es 8 Außenelektronen müsstest du 4 Striche zeichnen.

Oktettregel ist wie folgt, Atome versuchen immer eine volle Außenhülle zu erreichen weil sie dadurch Chemisch Stabiler sind.
Das erreichen sie meistens nur über Verbindungen mit anderen Atomen.
Vielleicht einfach mal bei Wikipedia schauen, sind paar gute einträge dabei.

Wenns sonst jemand besser erklären kann ruhig zu, bin ja auch erst in 12 /1 Wink

Ahh ganz vergessen, Reaktionsgleichung meinst du Redoxreaktionen und sowas?
senfglas1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 20:23:13    Titel:

Zitat:
CH4+2O2 =

Was kommt da raus, versuchs mal, is nicht so schwer


genau das hab ich nich verstanden: Embarassed Embarassed Embarassed Embarassed

wie krieg ich denn so ein ergebnis und wie kann ich das erklären wie ich zu solch einem ergebnis komme?

wenn ich z.B. solch eine aufgabe habe die ich vervollständigen muss wie stell ich das an?

___ Mg²plus + ___ Fminus -----> ______ was is da das ergebnis und wie komm ich dahin? man ich check das nich
Lehnox
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 20:55:27    Titel:

Du hast ein negatives Fluor und ein Positives Magnesium... Na jetzt rate mal ... gegenteile ziehen sich an Razz
So wies aussieht hat das Fluor wegen dem Minus ein Elektron zuviel auf seiner Hülle, weil es hat normalerweise nur 7 Elektronen durch das Minus ist eine Ladungsdifferenz angegeben... nun ist es Polarisiert und sucht sich natürlich um das Auszugleichen ein Plus und weil das Magnesium ja positiv geladen ist - sprich Elektronen zu wenig auf der Außenhülle hat.. geht es zum Fluor und verbindet sich mit dem.
senfglas1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 20:59:19    Titel:

und wie müsste die gleichung aussehen?

ich hab ja vor dem Mg² was zu schreiben und vor dem F und nach dem feil!

die erklärung hab ich fast verstanden. Very Happy
Lehnox
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 21:00:22    Titel:

alles ganz simpel über die Elektronen geregelt.

CH4+2O2 = CO2 + H2O


Hmmm also ich überleg mir mal was ganz einfaches... Nehmen wir

H2 +O = ? Wink
senfglas1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 21:02:25    Titel:

das doch H2O oda nich
Lehnox
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 21:03:31    Titel:

Falsch

Zuletzt bearbeitet von Lehnox am 07 Nov 2007 - 21:08:58, insgesamt einmal bearbeitet
Benzol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 2335

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 21:04:16    Titel:

Mg + F2 --> MgF2
senfglas1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 21:07:10    Titel:

ohhhh man was denn jetzt richtig hehe Very Happy

ich check das irgendwie nimmer

wie sieht denn das hiermit aus

__ Al³positiv (plus) __ Cl negativ = ______
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> ein paar chemie fragen lewis formel u. oktettregel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum