Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

gleichförmige bewegungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> gleichförmige bewegungen
 
Autor Nachricht
goldene7
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 18:39:55    Titel: gleichförmige bewegungen

hallo..ich hab folgende aufgabe und weiß immoment nicht wie man das lösen kann.

zum Zeitpunkt t0 = 0 fährt Paul auf seinem Fahrrad mit konstanter Geschwindigkeit vp = 18 km/h am Kilometerstein 0 vorbei. Pauline ist gleichzeitig auf derselben Straße bei Kilometerstein 0,8 und radelt in derselben Richtung mit gleichmaßigen 4 m/s.

a) stelle eine orts-zeit funktion für beide radler auf. berechne dann die gemeinsame lösung für sT und tT aus den beiden linerfunlktionen

kann mir jemand helfen???
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 18:46:09    Titel: Re: gleichförmige bewegungen

goldene7 hat folgendes geschrieben:
hallo..ich hab folgende aufgabe und weiß immoment nicht wie man das lösen kann.

zum Zeitpunkt t0 = 0 fährt Paul auf seinem Fahrrad mit konstanter Geschwindigkeit vp = 18 km/h am Kilometerstein 0 vorbei. Pauline ist gleichzeitig auf derselben Straße bei Kilometerstein 0,8 und radelt in derselben Richtung mit gleichmaßigen 4 m/s.

a) stelle eine orts-zeit funktion für beide radler auf. berechne dann die gemeinsame lösung für sT und tT aus den beiden linerfunlktionen

kann mir jemand helfen???

Wie sind die beiden Achsen im Koordinatensystem zu beschriften? Wo ist t und wo ist v?
Und was verrät dir, wenn es eine konstante Geschwindigkeit ist?
qOotolol
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 18:47:57    Titel:

An für sich,kannst du dir das selbst ausdenken @ al3ko
Normal ist v bei der y-Achse und t bei der x-Achse.
robblu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 18:49:07    Titel:

Hallo,

das ist eigentlich ganz einfach.

Für die vorliegende Bewegungsart gilt:

x(t) = x0 + v * t

Für Paul gilt: x(t) = 0m + 5m/s * t
Für Pauline gilt: x(t) = 800m + 4m/s * t

Beide sollen sich treffen, also müssen die Funktionen für x(t) gleichgesetzt werden.

0m + 5m/s * t = 800m + 4m/s * t
<=> 800m = t * 1m/s
<=> 800s = t

Die beiden treffen also nach 800s (etwa 13 min) aufeinander.

EDIT:

Eingesetzt in x(t) = 0m + 5m/s * t ergibt sich:
-> x(800s) = 4000m

Der Treffpunkt liegt also 4km nach Pauls Start.

robblu
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 18:55:49    Titel:

qOotolol hat folgendes geschrieben:
An für sich,kannst du dir das selbst ausdenken @ al3ko
Normal ist v bei der y-Achse und t bei der x-Achse.

Lol, danke für den Hinweis qOotolol Wink
Ich habe mir schon fast gedacht, dass die Zeitachse in einem Geschwindigkeits-Zeit-Diagramm der Abzisse entspricht und die Geschwindigkeit der Ordinate.
Ich wollte den TE auch eher dazu animieren, sich nicht die Lösung vorrechnen zu lassen. Viel mehr wollte ich Ansätze geben, wie man auf die Lösung kommen könnte.
Very Happy
Aber danke, dass du dich um mich kümmerst Wink

MfG
al3ko
qOotolol
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 - 19:08:53    Titel:

Ohhh sorry,war keine Absicht .. wollte nur helfen Smile
Jetzt weiss ich es ja,dass du ein Helfer bist Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> gleichförmige bewegungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum